GC Hof Hausen bei den Hessischen Golf-Jugendmeisterschaften 2019

Viele Top-Platzierungen

In der Altersklasse 12 belegte Thibault Hess Platz 2. Foto: GC Hof Hausen

Taunus (red) – Die Hessischen Golf-Jugendmeisterschaften wurden in diesem Jahr im GolfClub Bachgrund (Altersklassen 16 und 14) und GC Neuhof (Altersklasse 12) ausgetragen.

Planmäßig sollten am Samstag eine 18 Loch-Runde und am Sonntag 36 Löcher gespielt werden, doch ein heftiges Gewitter beendete die dritte Runde bei den Altersklassen 14 und 16 vorzeitig. So wurden alle Meisterschaften mit dem Stand nach 36 Löchern gewertet.

Der Golf-Club Hof Hausen vor der Sonne war mit zehn Teilnehmern vertreten. Besonders beachtlich waren die Leistungen bei den Jüngsten.

In der Altersklasse (AK) 12 belegte Thibault Hess mit Runden von 94 und 89 Schlägen einen ausgezeichneten zweiten Platz. In der AK 12 konnten sich weitere Jugendliche vom Golf-Club Hof Hausen bestens platzieren: Aaryan Kandala (Platz 5), Finlay Modrack (13. Platz), Alexander von Finckenstein (16. Platz) und Tim Kretzberg (18. Platz).

Bei der AK 14 kamen zwei Mädchen aus Hof Hausen unter die Top 10: Gayun Hong (Platz 4) und Amelie Breuer (Platz 7). Carl Ostmann (AK 14 Jungen) spielte am zweiten Tag eine gute Runde und konnte sich in der Endabrechnung noch auf Platz 18 verbessen.

In der AK 16 erreichte der GC Hof Hausen zweimal gute siebte Plätze mit Joon Park bei den Mädchen und Leonard Schmid bei den Jungen.

„Diesmal kamen die Kleinen besonders groß raus“ freut sich Andreas Rathmann, Jugendwart des Golfclubs. „Wir sehen mit dieser Entwicklung eine Bestätigung für die nachhaltige Jugendarbeit in Hof Hausen.“ Der Golf-Club Hof Hausen wurde 2018 im Bereich der Nachwuchsförderungen vom Deutschen Golf-Verband mit GOLD zertifiziert. Das Trainingsangebot für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren erfreut sich reger Nachfrage. Für 160 jugendliche Golfer ist Hof Hausen der Heimatclub.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare