Überall wird gewienert

Frühjahrsputz in Kriftel

+
Dieter Veit ist wieder der Erste, der im Freizeitpark für Leben sorgt. Bei ihm bekommt man auch die Schläger fürs Minigolfen.

Kriftel (red) – Die Wetteraussichten für das vergangene Wochenende waren gut, Grund genug für Dieter Veit, den Kiosk im Freizeitpark nach der langen Winterpause zu öffnen.

„Eigentlich war der Sonntag als Eröffnungstag geplant, aber es haben mich so viele Leute angesprochen, dass ich schon am Samstag geöffnet habe. Es war richtig was los im Park“, freut er sich. Auch auf dem 18-Loch-Minigolfplatz, für den er die Schläger ausgibt, kann wieder gespielt werden. Anfang der Woche wurden hier vom Bauhof noch die Bahnen gründlich gereinigt.

Überhaupt haben die Mitarbeiter des Bauhofes zur Zeit alle Hände voll zu tun. Schließlich will alles für die langersehnte Freiluftsaison gut vorbereitet sein. Zurzeit sind die Mitarbeiter des Bauhofes vor allem im Freizeitpark beschäftigt: Gerade wurde der Weiher gereinigt. Das Wasser wurde dafür abgelassen, Laub und Dreck abgesammelt und das Becken mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt. Bald werden auch die Fontäne und der künstliche Bachlauf angestellt. Vorher werden routinemäßig die Pumpen gesäubert und gewartet. Das trifft auch auf die Brunnen im Gemeindegebiet zu: vor dem Rathaus, am Bahnhof und am Dalles. Sie gehen ebenfalls demnächst wieder in Betrieb. Das Kneipp-Becken im Freizeitpark wurde inzwischen ebenfalls gesäubert. Auch die ersten Frühjahrsbepflanzungen stehen an.

Bei gutem Wetter sind Kiosk und Minigolfplatz – bis zur Öffnung des Parkbades – zunächst von Montag bis Samstag in der Zeit von 14 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Wer sicher sein möchte, dass der Kiosk geöffnet hat, kann auch gerne unter 06192-4028843 nachfragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare