„Sauberhafter Kindertag“

Jede Menge Müll gesammelt

+
140 Kinder haben am 7. Mai achtlos weggeworfenen Unrat eingesammelt und wurden mit einer Vesper belohnt.

Schwalbach (red) – Ein tolles Bild: Ausgerüstet mit Holzzangen, Handschuhen und gelben Warnwesten seien sie unterwegs gewesen, die 140 Kinder, die für die Aktion „Sauberhafter Kindertag“ im Einsatz waren.

Das teilt die Stadtverwaltung mit. Der Aktionstag findet in ganz Hessen am 7. Mai statt. Vier Kindertagesstätten haben sich in diesem Jahr in Schwalbach daran beteiligt, den Müll einzusammeln, den andere weggeworfen hatten. So seien mehrere blaue Abfallsäcke gefüllt worden: „Das Ergebnis kann sich sehen lassen“, lobte Bürgermeisterin Christiane Augsburger die fleißigen Stadtputzer. Sie dankte ihnen für ihre Mühe – und dem Rewe-Markt am Marktplatz für die Vesper, die allen Kindern in einem Stofftäschchen überreicht wurde. Wie alle sauberhaften Veranstaltungen habe auch der Kindertag in Schwalbach Tradition.

Die Stadtverwaltung möchte das Anliegen einer sauberen Stadt und Landschaft bei Klein und Groß voranbringen. Wer Fragen zu den Aktionen hat, kann sich an Zeljko Radovic im Rathaus unter 06196/804194 wenden. „Dreckecken“ können dem städtischen Bauhof gemeldet werden unter 06196/804-190 – oder man kann den städtischen Mängelmelder auch online nutzen: maengelmelder.schwalbach.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare