„Faszination Carrera“ im Main-Taunus-Zentrum

Großer Preis des MTZ

Beim Carrera Sommerevent im MTZ schlagen nicht nur Kinderherzen höher. Foto: ECE

Sulzbach (umb) – Lust auf ein tolles Autorennen? Dann ab ins Main-Taunus-Zenrum. Dort ist nämlich eine riesige Rennbahn mitten im MTZ die Ferienattraktion vom 1. bis zum 20. Juli. Und wenn wir sagen: riesig, dann meinen wird das auch.

Die Rennbahn wurde aus sage und schreibe über 2,2 Tonnen Material aufgebaut. In über 50 Mannstunden ist eine original Carrera-Rennbahn mit gigantischen Ausmaßen entstanden.

Die Anlage verfügt über eine computergesteuerte Zeitmessung. Die Genauigkeit der Zeitmessung beträgt 1/100 Sekunden. Der Start-Countdown, Zeiten und Rennverlauf werden auf den Rennmonitoren für das Publikum eingeblendet. Sprich: Nicht nur das Fahren, auch das Zuschauen macht Spaß. Auf der sechsspurigen Carrera-Rennbahn, mit jeweils 70 Metern Streckenlänge, findet ein dreiwöchiger Wettbewerb für die Besucher des MTZ statt. Gefahren wird mit Formel-1- Autos der Serie Carrera Evolution, im Maßstab 1:32.

Jeder Besucher – ab einer Mindestgröße von 1,30 Meter – hat die Möglichkeit, sich bis zum 19. Juli für das große Finale zu qualifizieren. Am 20. Juli startet das große Finalrennen um den „Großen Preis des MTZ“.

Die Rennbahn ist von Montag bis Mittwoch von 12 bis 19 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 13 bis 21 Uhr geöffnet. Nur am Sonntag ist anders als bei der Formel 1 die Rennbahn geschlossen. Jeden Mittwoch ist Carrera-Fantag. Dann haben alle Besucher die Möglichkeit, mit ihren privaten Carrera-Autos auf der gigantischen Rennanlage zu fahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare