Eintrag ins Goldene Buch nach dem Gewinn der German Open

Gelebte Leidenschaft

Großer Jubel bei den Mitgliedern des Brass & Drum Corps, des Krifteler Karneval Klubs und den Offiziellen der Gemeinde, als sich Stabführer Kevin Engel (sitzend) ins Goldene Buch der Gemeinde einträgt. Foto: Kriftel

Kriftel (red) – So viel steht fest: Musik kann und mag jeder hören. Immer und überall. Man muss kein bestimmtes Alter erreicht haben, um im Takt einer Melodie zu wippen oder zu summen. Musik verbindet somit auch Generationen.

Vielleicht ist genau dieses generationenübergreifende Miteinander das Erfolgsrezept des Brass & Drum Corps Kriftel (BDC), der musikalischen Untergruppe des Krifteler Karneval Klubs.

Denn wie man jetzt beim Eintrag ins Goldene Buch im Krifteler Rat- und Bürgerhaus zu Ehren des Gewinns der Deutschen Meisterschaft unschwer sehen konnte, waren hier Jung und Alt versammelt.

Anlass war der Sieg des BDC gegen zahlreiche Konkurrenz bei dem musikalischen Wettbewerb für Drum Corps Bands, den German Open. „Kenn ich sonst nur von Tennis“, scherzte Bürgermeister Christian Seitz in seiner Rede. Ernst wurde er bei der Probensituation der heimischen Musiker. Dass Musik nicht nur als schön, sondern wegen der damit verbundenen Geräusche auch als störend empfunden werde, beklagte schon humoristisch Wilhelm Busch.

Fortsetzung auf Seite 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare