AG Steinbach blüht bietet Online-Führung

Fotos von drei Projektflächen

Die Große Sternmiere lockt Bienen an. Foto: Stadt Steinbach

Steinbach (red) – Seit einigen Jahren ist die AG „Steinbach blüht“ eifrig dabei, das Stadtgebiet mit viel Herzblut und Engagement aufzuhübschen. Natürlich würden die Mitglieder ihren Mitbürgern auch gerne zeigen und erklären, warum sie was wo angepflanzt haben.

Das ist aber in Zeiten von Kontaktverboten nicht so einfach. Die AG bietet daher für Sonntag, 17. Mai, eine Online-Führung an. Los geht’s um 19 Uhr.

Die von der AG angelegten naturnahen Grünflächen mit heimischen Wildpflanzen entwickeln sich prächtig. Bei der Online-Führung werden aktuelle Frühlingsfotografien von drei Projektflächen – dem Geschwister-Scholl-Platz, dem Wildrosenbeet hinter dem Weiher und der Magerwiese am Grünen Weg – gezeigt.

Wer an der ungewöhnlichen Führung teilnehmen will, braucht dazu einen Internetzugang sowie Computer, Tablet oder Smartphone. Außerdem muss man sich zuvor anmelden, entweder im Stadtteilbüro oder per E-Mail an steinbach-blueht@posteo.de. Die Angemeldeten erhalten dann weitere technische Details und die Zugangsdaten für den Tag der Führung.

Übrigens: Neue Mitglieder sind in der AG „Steinbach blüht“ stets willkommen! Eine Kontaktaufnahme ist per E-Mail an steinbach-blueht@posteo.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare