Kindertagesstätte Schillerstraße

Faires Frühstück

In der Kita Schillerstraße gab es jetzt für die zukünftigen Schulkinder ein Faires Frühstück. Foto: Stadt Eschborn

Eschborn (red) – Anfang Februar hat die Leiterin der Kita Schillerstraße, Katja Schäfer, traditionell die zukünftigen Schulkinder der Kindertagesstätte zum Fairen Frühstück eingeladen.

Gekommen war auch Erster Stadtrat Thomas Ebert in Begleitung zweier Mitarbeiterinnen aus seinem Fachbereich. Und auch Petra Leyherr vom Weltladen Hofheim war zu Gast. Die Kinder kennen sie bereits aus zahlreichen Begegnungen. Sie klärt Kinder altersgerecht über Fairen Handel auf und bringt ihnen bei, worauf sie achten müssen, wenn sie sich „fair“ verhalten möchten.

Zum leckeren Frühstück standen Saft aus fair produzierten Orangen und verschiedene Brotaufstriche aus fair gehandelten Mangos oder Mandeln auf dem Tisch. Dazu gab es frisches Biobrot aus der Region und am Ende des Frühstücks für jedes Kind noch einen Fair- Trade-Bleistift vom Ersten Stadtrat. Ebert ist davon überzeugt, dass es Sinn macht, Kinder schon früh über Fairen Handel aufzuklären.

Seit 2017 werden Kindern der Kindertagesstätte Schillerstraße von geschultem Fachpersonal spielerisch Informationen zum Thema Fair Trade vermittelt. Die Kita Schillerstraße wurde im Jahr 2018 als erste Faire KITA Hessens zertifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare