Im August ausgezeichnet

Frühstück in der Kita Schillerstraße: Fair gehandelt und lecker

+
Erster Stadtrat Thomas Ebert (l.), Cordula Ströhler (2.v.r.) , Kita-Leiterin Katja Schäfer (r.) und die Erzieherinnen Katrin Biersack (l.) und Ewa Sowka mit den Vorschulkindern.

Eschborn (umb) – Ist mal was anderes, macht Sinn und schmeckt lecker: Vor wenigen Tagen hat die Leiterin der Kita Schillerstraße, Katja Schäfer, die Vorschulkinder zum fairen Frühstück eingeladen. Und die Kinder und ihre Betreuerinnen und Betreuer bekamen auch noch Besuch.

Erster Stadtrat Thomas Ebert wollte sich das Frühstück ebenso wenig entgehen lassen wie die für Kindertagesstätten verantwortliche Sachgebietsleiterin Cordula Ströhler. Es gab unter anderem Biobrot mit fair gehandeltem Aufstrich, Banafair-Bananen, fair gehandelte Kekse und Getränke. „Es freut mich, wie gut die Kinder über das Thema Fair Trade informiert sind“, stellt Erster Stadtrat Thomas Ebert im Gespräch mit den Kindern fest.

Im Spielkreis beantwortete Thomas Ebert geduldig alle Fragen, beispielsweise zu fair hergestellten Bällen und dem Zeichen für fair gehandelte Produkte. Ein Kind zeigte zur Anschauung stolz eine aus dem Urlaub mitgebrachte frische Kakaobohne herum, was die anderen Kinder sehr spannend fanden. Geschultes Kita-Personal vermittelt den Kindern spielerisch Informationen über fair gehandelte Produkte.

Im August 2018 wurde die Kita Schillerstraße zur ersten Fairen Kita Hessens ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare