Eschborn-Frankfurt: der Radklassiker unter der Überschrift Moderne Tradition

Am 1. Mai ist Fahrradfeiertag

Strahlende Gesichter bei der ersten Pressekonferenz zum diesjährigen Radklassiger Foto: Presse Eschborn-Frankfurt

Taunus (red) – Am 1. Mai feiert der deutsche Radklassiker seine 59. Ausgabe. In diesem Jahr trifft Bewährtes auf Neues. Die weltbesten Profis und 6500 Hobbysportler erwarten zwischen Eschborn und Frankfurt die im Vorjahr etablierten Strecken.

Der Fahrradfeiertag ist mit 18 Veranstaltungen rund um das Rad weltweit einzigartig. Und das Angebot wird zeitgemäß erweitert: Mit dem City Ride Frankfurt können autofreie Straßen bei einer modernen Fahrradtour erlebt werden.

Das Elite-Rennen des Radklassikers wird am 1. Mai auf dem Kurs des Vorjahres verlaufen. 187,5 Kilometer sind zwischen Eschborn und Frankfurt zu bezwingen. Der Feldberg und die Billtalhöhe sowie vier Fahrten über den Mammolshainer Stich und zwei über den Ruppertshainer Anstieg sorgen für 3200 Höhenmeter. Nachdem diese Taunus-Ikonen bezwungen sind, erreichen die Profis über die im vergangenen Jahr neu eingeführte Mainschleife das Ziel vor der Alten Oper in der Frankfurter City. Die Süwag Energie AG, langjähriger Partner am 1. Mai, erweitert in diesem Jahr ihr Engagement und wird Namenspartner des Süwag Team Taunus. Neben Oberursel (Taunus), Sulzbach (Taunus), Schwalbach am Taunus und Kronberg im Taunus wird auch die Stadt Königstein im Taunus Partner des Radklassikers.

Im vergangenen Jahr wurde erstmals die 6000er-Marke bei den Anmeldungen zur Skoda Velotour erreicht. Bereits jetzt ist absehbar, dass auch dieses Jahr rekordverdächtig wird. Aufgrund der aktuellen Anmeldezahlen werden mehr als 6500 Hobbysportler erwartet.

Für sie stehen am 1. Mai drei Radklassiker-Strecken bereit. Die Skoda Velotour Classic führt über 100 Kilometer und ist mit legendären Anstiegen, wie dem Feldberg, dem Ruppertshainer Anstieg und dem Mammolshainer Stich, ein wahrer Jedermann-Klassiker. Bei der Skoda Velotour Express über 88 Kilometer stehen bis auf den berühmt-berüchtigten Mammolshainer Stich alle wichtigen Anstiege des Profirennens im Profil. Das perfekte Einsteiger-Erlebnis bietet die Skoda Velotour Skyline auf 40 flachen Kilometern zwischen Eschborn und Frankfurt. Die Anmeldung ist unter www.skoda-velotour.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare