MTK-Radler beteiligen sich an landesweiter Aktion „Schulradeln“

2.000.000 km im Blick

Auch im vergangenen Jahr sammelten die Schüler reichlich Kilometer. Foto: MTK/ Matthias Knapp

Main-Taunus-Kreis (umb) – Auch im Kreis läuft wieder die landesweite Aktion „Schulradeln“. Der Gesamtwettbewerb steht unter dem Motto „3 Wochen radeln, 3-mal punkten: für Eure Schule, für Eure Stadt, Euren Kreis und für das Rekordziel von 2. 000. 000 km“.

Anlässlich des Weltfahrradtages am 3. Juni rief Kreisbeigeordneter und Verkehrsdezernent Johannes Baron die Schulen zur Teilnahme auf. Neben den eifrigsten Radlern wird in der Kreativ-Kategorie hessenweit die beste Aktion unter dem Motto „Fahrrad for Future – Komm in der Schule besser an!“ gesucht. Städte und Gemeinden aus dem Main-Taunus-Kreis haben bereits einen exakten Aktionszeitraum festgelegt: Bad Soden (31. Mai bis 20. Juni), Eppstein (13. Juni bis 3. Juli), Eschborn (5. bis 25. September), Flörsheim (1. bis 21. September), Hattersheim (17. August bis 6. September), Hofheim (22. August bis 11. September), Liederbach (6. bis 26. September), Schwalbach (7. bis 27. Juni), Sulzbach (7. bis 27. Juni). Für alle anderen Schulen gilt der Aktionszeitraum 1. bis 21. September.

Informationen der Kommunen gibt es auf der Internetseite www.schulradeln.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare