Bundesjugendspiele in Kriftel

Lilly Winkler mit 1.039 Punkten die Beste
Lilly Winkler mit 1.039 Punkten die Beste

Kleine Sensation inklusive

Lizzards überraschen bei Europas größtem Flag Football-Turnier
Lizzards überraschen bei Europas größtem Flag Football-Turnier

Sanierungsgutachten: Abfallgesellschaften sollen in RMD aufgehen

Kräfte bündeln, Synergien nutzen
Kräfte bündeln, Synergien nutzen

Rundlauf in den Oberurseler Werkstätten

Rolls Royce spendet Tischtennisplatten
Rolls Royce spendet Tischtennisplatten

Kita Zauberland der GIZ in Eschborn feiert 25-jähriges Jubiläum

Ganz besondere Rituale

Ganz besondere Rituale

Königsteiner Kandidat beim Jackpot-Jäger im HR-Fernsehen

Gut gespielt, aber verloren
Gut gespielt, aber verloren

REGames Main Spiel nun in Hofheim erhältlich

Rundreise durch den Kreis

HOFHEIM (red) – Ab sofort gibt es das „REGames Main Spiel“ des JUNIOR-Unternehmens REGames der Eichendorffschule Kelkheim (wir berichteten) auch in Hofheim im Stadtmuseum und im Bürgerbüro des Rathauses für 22 Euro zu kaufen.
Rundreise durch den Kreis

Elektrifizierung beginnt – S-Bahn soll 2022 von Bad Homburg bis nach Usingen fahren

„Ein freudiges Ereigenis“

Hochtaunus (umb) – Landrat Ulrich Krebs wollte sich den Moment auch nicht durch Hinweise auf das anstehende Planfeststellungsverfahren und eventuelle Einsprüche von Anliegern der Taunusbahnstrecke vermiesen lassen.
„Ein freudiges Ereigenis“

Main-Taunus-Kreis

Kliniken übernehmen Notarztversorgung

Main-Taunus-Kreis (red) – Die Versorgung mit Notärzten im Main-Taunus-Kreis wird neu geregelt. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, stimmte der Kreisausschuss einer Vergabe des Auftrags an die Kliniken des Main-Taunus-Kreises zu.
Kliniken übernehmen Notarztversorgung

Taunus: Das Wichtigste der Woche

Randale am Bahnhof und Nachwuchs im Zoo

Ein 15-Jähriger außer Rand und Band, Familie Ziesel im Opel-Zoo mit Nachwuchs, eine Hainbuche, die beim Ritterturnier in Königstein beschädigt wurde, und Qualitätsmedizin in den Kliniken Frankfurt-Main-Taunus – macht: eine bunte Woche.
Randale am Bahnhof und Nachwuchs im Zoo

Labormobil rollt an

Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser

Flörsheim (umb) – Ob das eigene Brunnenwasser für das Befüllen des Planschbeckens, zum Gießen, als Tränkwasser für Tiere oder sogar zum Trinken geeignet ist, kann man am Labormobil der gemeinnützigen Organisation VSR-Gewässerschutz erfahren.
Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser

Mähsaison hat begonnen

Besondere Vorsicht bei der Mahd

Taunus (red) – Mit dem sonnigen Wetter der letzten Tage steht das erstmalige Mähen von Grünland in den nächsten Tagen und Wochen an. Dieser Termin fällt zusammen mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere, die in den Wiesen ihren Nachwuchs sicher verstecken.
Besondere Vorsicht bei der Mahd

Urkundliche Ersterwähnung Hofheims bereits 1254

Neun Jahre älter als gedacht

Hofheim (red) – Immerhin um.
Neun Jahre älter als gedacht

Integrationspreis geht nach Grävenwiesbach und Oberursel

Vorbildliches Engagement

Hochtaunuskreis (umb) – And the winner ist . . . der Willkommenstreff Oberursel und das interkulturelle Sportfest Grävenwiesbach. Die beiden Initiativen wurden jetzt mit dem Integrationspreis des Hochtaunuskreises ausgezeichnet.
Vorbildliches Engagement

Vorbildliches Engagement

Fortsetzung von Seite 1.
Vorbildliches Engagement

Deutsche Meisterin auf der Mittelstrecke Diana Sujew gibtdie Startschüsse

Mittsommerlauf

Hofheim (red) – Prominente Laufpatin für die 24. Auflage des Wallauer Mittsommerlaufes am Freitag, 14. Juni, ab 17. 30 Uhr ist Top-Mittelstreckenläuferin Diana Sujew.
Mittsommerlauf

Geänderte Verkehrsführung

Steinbach sauer auf den RMV

Steinbach (umb) – Anfang Juni hat der Bau des Europakreisels, der das neue Gewerbegebiet in Höhe der Industriestraße an die Bahnstraße anbinden wird, begonnen, und die Bilanz zu den erwarteten Behinderungen fällt größtenteils recht ordentlich aus.
Steinbach sauer auf den RMV

Juniorfirma der Feldbergschule lässt Wirtschaft lebendig werden

„Es war aufregend, hat aber sehr viel Spaß gemacht!“

Hochtaunus (red) – Eine Firma selbstständig leiten, im Team arbeiten und die Verantwortung für den Erfolg übernehmen, dies alles lernen die Schüler auch an der Feldbergschule in Oberursel im Ausbildungsgang der Zweijährigen Berufsfachschule, wenn sie in ihrem Abschlussjahr ein Start-up-Unternehmen gründen.
„Es war aufregend, hat aber sehr viel Spaß gemacht!“