Auf allen Stationen

Sternsinger-Empfang in den Hochtaunus-Kliniken

Hochtaunuskreis (umb) – Schön: Die Sternsinger der Pfarrerei St. Martin in Obererlenbach brachten am Dreikönigstag nicht nur den Segen zu den Hochtaunuskliniken, sondern besuchten auch verschiedene Stationen in der Klinik.

Nach der Begrüßung durch Landrat Ulrich Krebs, Ersten Kreisbeigeordneten Uwe Kraft, Kreisbeigeordneten Katrin Hechler und der Patientenfürsprecherin und Grüne Dame, Rosemarie Steinkamp, und einer Andacht in der Krankenhauskapelle starteten die 15 Sternsinger, begleitet von Christiane Baumann, als Vertreter aller Kinder, die in diesem Jahr Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt sammeln, ihren Rundgang. Bei allen Stationen machten die Kinder halt und sangen vor den geöffneten Türen der Krankenzimmer für die Patienten und Angestellten. „Gott segne dieses Haus“ – so lautet traditionell die Botschaft, die Melanie Martins-Fernandes, Carla Schütz, Helene Schütz, Sophia Rispoli, Jette Gerdes, Maximillian Metz, Alexander Metz, Lisa Knaack, Sophie Zimmermann, Noah Jakobi, Lucia Waller, Valentin Vanek, Valerie Vanek, Viviane Vanek und Lilli Runow überbringen.

Rubriklistenbild: © p

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare