Finissage in der Heimatstube Ober Erlenbach

Das Sams sagt Tschüss!

Paul Maar hat sich bei seinem Besuch im Gästebuch der Heimatstube Ober Erlenbach verewigt. Foto: Heimatstube Ober Erlenbach

Bad Homburg (red) – Drei Monate hat Paul Maars berühmteste Figur in der Heimatstube Ober Erlenbach Quartier bezogen. Zahlreiche Kinder, Erwachsene und Gruppen haben die Gelegenheit genutzt, diese einmalige Ausstellung mit fast 100 Originalillustrationen zu besuchen.

Viele haben der Wunschmaschine ihren Herzenswunsch anvertraut und haben sich über die 72 in Fremdsprachen übersetzten Bücher gewundert. Haben Maars Rebusse gelöst und in für die Ausstellung selbstgezimmerte Schaukästen geguckt. Voraussichtlich gehen diese als Leihgabe der Heimatstube an das Stadtmuseum Bamberg, dem Wohnort von Paul Maar, für die nächste Ausstellung.

Jetzt heißt es Abschied nehmen von diesem großen Ereignis. Abschied nehmen vom Sams, den Opodeldoks, dem gestreiften Mann, Lippel und dem kleinen Känguruh und und und ...

Zur Finissage am 17. November von 15 bis 17 Uhr bietet die Heimatstube noch einmal etwas Besonderes: Die ausgestellten Filme, verschiedene deutsche Bücher und die Sams-Schirme kommen unter den Hammer von Auktionatorin Sigi Drnikovic.

Und als Höhepunkt eine von Paul Maar eigens für die Versteigerung angefertigte Zeichnung.

Wer also die ganz besondere Ausstellung noch sehen möchte, hat an diesem Tag letztmalig Gelegenheit dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare