BIS übernimmt Serviceleistung

Ohne vorherige Terminvereinbarung

Monatlich werden im BIS mehr als 15.000 Kunden vor Ort, telefonisch sowie per Mail beraten. Foto: HTK

Hochtaunuskreis (red) – Der BürgerInfoService (BIS) des Landratsamtes Bad Homburg übernimmt eine neue Serviceleistung der Ausländerbehörde.

Von Montag bis Donnerstag können die Bürger ihre elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) sowie elektronische Reiseausweise (eRA) in der Zeit von 8 bis 14 Uhr ohne Terminvereinbarung im BIS abholen.

Monatlich werden im BIS mehr als 15.000 Kunden vor Ort, telefonisch sowie per Mail beraten. Der Fachbereich zählt zu den intensiv genutzten Anlaufstellen der Kreisverwaltung. Seine vielfältigen Serviceleistungen reichen bis in die Tätigkeiten der einzelnen Fachbereiche hinein – insbesondere zählen dazu die Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle, die Führerscheinstelle, das Gesundheitsamt, die Jagdbehörde.

Der BürgerInfoService im Haus 3 der Kreisverwaltung des Hochtaunuskreises ist montags bis mittwochs von 7 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 7 bis 16.30 Uhr und freitags von 7 bis 12 Uhr geöffnet.

Erreichbar ist der BürgerInfoService unter Z 06172 9990, per Fax unter 06172 9999800 und per E-Mail an bis@hochtaunuskreis.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare