Lumpenball und Liebeslaube

Museumsstammtisch im Heimatmuseum Seulberg

+
Schon beim Gründungstreffen im November 2018 gab es allerhand zu reden.

Friedrichsdorf (red) – Wenn auf der Fremdensitzung bunte Kostüme sich schunkelnd in den Armen liegen, dann ist Fasching.

Wie aber wurde früher in den Friedrichsdorfer Stadtteilen Karneval gefeiert? Welche Traditionen gab und gibt es noch, wo waren die Karnevalshochburgen und wo sind sie heute? Was trug man beim Lumpenball? Kann das dunkle Geheimnis um die Liebeslauben gelüftet werden? Um solche Fragen dreht sich die nächste Stammtischrunde im Heimatmuseum Seulberg am Mittwoch, 6. Februar, ab 19.30 Uhr. Vielleicht sind sogar die Sellwicher Aktiven zu Gast und plaudern aus, wie es hinter der großen Bühne zugeht. Alle Freunde des Heimatmuseums und die, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen zu einer geselligen Runde, um sich bei Fastnachtsbrezel und Apfelwein über Gott und die fünfte Jahreszeit in Friedrichsdorf zu unterhalten.

Der erst letztes Jahr gegründete Museumsstammtisch trifft sich an jedem ersten Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr im Heimatmuseum Seulberg, Alt Seulberg 46. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erteilt gerne Dr. Erika Dittrich unter 06172-7313120 oder 3100 sowie unter erika.dittrich@friedrichsdorf.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare