Miteinander austauschen

Mitglieder für neuen Jugendleseclub gesucht

+
Die bisherigen Leiterinnen des Leseclubs in Oberursel Marie-Sophie Kuka und Charlotte Struck

Oberursel (umb) – Seit vielen Jahren treffen sich Jugendliche einmal im Monat samstags, um über ein zuvor gelesenes Buch gemeinsam zu sprechen. Die Jugendlichen nähern sich den Inhalten des Gelesenen dabei mit kleinen Rollenspielen und anderen kreativen Methoden.

Kostenlose Ausflüge zur Buchmesse oder in die Deutsche Nationalbibliothek gehörten bislang ebenso dazu wie Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Kinobesuche. Und daran soll sich auch nichts ändern, wenn die Leiterinnen, Marie-Sophie Kuka und Charlotte Struck, den Staffelstab im Sommer an die nächste Generation weiterreichen. Um den neuen Club mit Leben zu füllen, gibt es am Dienstag, 26. März, 16.30 bis 17.45 Uhr einen Infonachmittag für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren in der Stadtbücherei. Eingeladen sind alle, die sich gerne in einer Gruppe über verschiedene Themen austauschen möchten.

Eine Teilnahme am Jugendleseclub ist dank der Förderung durch die Hessische Lesestiftung, der Freunde der Stadtbücherei sowie der Manpower durch Stadtbücherei und Jugendbüro kostenlos. Als besonderes Bonbon dürfen sich die Teilnehmer jedes Jahr vor Weihnachten drei ihrer Lieblingsbücher aussuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare