Kongress „Medizin und Bewusstsein“ im Haus der Begegnung

Gesundheit als Motto

Im Haus der Begegnung in Königstein dreht sich am kommenden Wochenende wieder alles um das Thema Gesundheit. Foto: privat

Hochtaunus (red) – Seit acht Jahren schon lädt Wolfgang Maiworm aus Ruppertshain gemeinsam mit Lara Weigmann zum Fach- und Publikums-Kongress „Medizin und Bewusstsein“ ein. In diesem Jahr lautet das Motto vom 8. bis zum 10.

November im Haus der Begegnung in Königstein „Gesund bleiben – Krankheit heilen“. Und auch in diesem Jahr rechnen die beiden Veranstalter mit deutlich mehr als 2. 000 Besuchern. „Wie schon in den vergangenen Jahren konnten wir wieder viele namhafte Referentinnen und Referenten gewinnen und auch alle Ausstellungsstände waren bereits kurz nach dem letztjährigen Kongress besetzt“, sagt Lara Weigmann und Wolfgang Maiworm ergänzt: „Die Elite der neuen und komplementären Medizin, des Ayurveda und Yoga, dazu die Bewusstseinsforscher, Musiker und Klangspezialisten gestalten mit uns ein Programm, das einzigartig in seiner Art ist. Dazu kommen die Fachvorträge der Aussteller und die kompetente und umsichtige Betreuung des Teams im Haus der Begegnung. “.

Auch Speis und Trank sind an den diesjährigen Leitsatz angelehnt. Natalie und Christof Klages bieten Leckeres aus der ayurvedischen und veganen Küche.

Ein Highlight soll auf jeden Fall die „Nacht der Heilung“ mit Lara Weigmann sein; aber auch die Verleihung des „Awards für bewusstes Sein“ an Armin Risi, die Klang-Konzerte mit Peter Hess und die musikalischen Beiträge von Vincenzo Ribaudo und Crystal Voice werden große Beachtung finden.

Geöffnet ist am Freitag, 8. November, von 11 bis 19 Uhr, am Samstag, 9. November, von 9.30 bis 19 Uhr und am Sonntag, 10. November, von 9.30 bis 18 Uhr. An allen drei Tagen finden nach Ende der Messe noch verschiedene Abend-Workshops statt.

Der Eintritt inklusive aller Vorträge kostet jeweils 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Karten gibt es an der Tageskasse.

Informationen unter www.medizinundbewusstsein2019.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare