Die etwas andere Weihnachts„ansprache“

Gereimte Einladung der Galerie Artlantis

Weihnachtsbaumschmuck nach Art der Galerie Artlantis Foto: p

Bad Homburg (red) – Leute, an die Meere denken! / Lieber Kunst statt Kunststoff schenken / Bei uns ist Plastik noch Figur / Und verschmutzt nicht die Natur / Die Kunst beflügelt die Gedanken / Hilft, die Seele vollzutanken.

Und so machen die Kunstfreunde der Galerie Artlantis nach eigenem Bekunden genau das, was ihre Besucher zu Weihnachten brauchen. Keramik, Objekte, Fotografie, Grafik, Malerei, Zeichnung, edlen Schmuck und einen Koffer voller Mäuse.

Zum angenehmen Aufenthalt im schönen Ambiente der Galerie gibt es massenweise die Kauffreude fördernde feste und flüssige Köstlichkeiten für das leibliche Wohl. Kenner sparen sich schon an diesen Tagen das heimische Mittagessen und genießen die berühmt gewordene marokkanische Linsensuppe oder zu einem Glühwein gegrillte frische Würste.

Kurzum: Die Bilder groß, die Preise klein / Kuchen, Suppe, Fassbier, Wein / Gegrillte Worscht im Kunst-Darm fein / Locken die Besucher rein / In den Stall vom Kunstverein / Um zu erquicken und zu laben / Auch solche, die schon alles haben / Werden Schätze seh’n im Stroh / Die zu erstehen machet froh / Den, der sie gibt, und der sie nimmt / Bestimmt!

Und noch etwas: Ein weihnachtliches Überraschungsei schenkt die Galerie den Besuchern am Samstag, 30. November, um 15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare