Gekrönte Häupter in Steinbach

Karnevalsvereine gestalten Sitzungsprogramm gemeinsam

+
Vor allem die Gruppen sorgten für tolle Stimmung bei der Seniorenfastnacht.

Steinbach (red) – Der Magistrat hatte auch in diesem Jahr die Steinbacher Senioren zur Karnevalssitzung ins Bürgerhaus geladen.

Das Programm wurde von den drei Steinbacher Karnevalvereinen Steinbacher Carneval Club 1974 e. V. (SCC), KuGV Die Staabacher Pitschetreter (Pitschis) und der Tanzgarde 2008 e. V. (TG 08) gemeinsam auf die Beine gestellt. Pünktlich um 15.11 Uhr startete der Einmarsch, angeführt vom Ersten Stadtrat Lars Knobloch, gefolgt von allen Aktiven des Nachmittags. Die prall gefüllte Bühne lies auf einen bunten Nachmittag, der von Sitzungspräsident Harald Glocksin vom SCC moderiert wurde, schließen.

„Es war für mich eine Herzensangelegenheit, den Seniorenfasching wieder einzuführen, und ich freue mich sehr, dass dies gelungen ist. Besonders freut es mich, dass alle drei Karnevalsvereine gemeinsam ein tolles Programm auf die Beine gestellt und diesen Nachmittag zusammen mit der Stadt organisiert haben“, so Lars Knobloch. Sogar gekrönte Häupter gaben sich ein Stelldichein. Prinz Marcel I. aus Oberursel schaute auf einen Abstecher vorbei und stimmte in ein dreifach donnerndes Helau ein. Außerdem hielten das Bommersheimer Kinderprinzenpaar mit Gefolge und Prinzessin Svenja I. aus Bad Soden mit Hofstaat ihre närrischen Reden und überreichten ihre Prinzenorden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare