Neuer Vorstand Aktives Friedrichsdorf

Fokussierung auf drei Aspekte

Schriftführerin Stefanie Adamovic, Vorsitzender Stefano Fadda und die 2. Vorsitzende Alissa Lerch (v.l.) bilden den neuen Vorstand des Gewerbevereins Aktives Friedrichsdorf. Foto: privat

Friedrichsdorf (red) – Seit 24. Mai stehen Stefano Fadda und sein Team an der Spitze des Gewerbevereins Aktives Friedrichsdorf.

Fadda dankte dem bisherigen Vorstand für vier Jahre erfolgreiche Arbeit, mit der er den Verein konsolidiert und auf ein finanziell starkes Fundament gestellt habe. Sogleich stellte er das neue Programm des komplett neu gewählten Vorstands vor. Dabei fokussiert sich das Führungsteam auf drei Aspekte.

Der Einzelhandel, der nun auch personell im Vorstand vertreten ist, soll gestärkt und mit Aktionen unterstützt werden. Viele Geschäfte litten neben dem andauernden Druck des Online-Handels nun auch unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Insbesondere sollen die Einzelhändler des Houiller Platzes und des Landgrafenplatzes stärker miteinander verbunden werden. Stefano Fadda, der das divertimento am Houiller Platz betreibt, sagt: „Wir haben im Team eine Menge Ideen generiert, die wir nun aktiv umsetzen wollen.“ Konkret spricht der neue Vorstand sich dafür aus, das Goersgelände als wichtigen Parkplatz zu erhalten und den Markt dauerhaft auf dem Landgrafenplatz zu etablieren. Ebenso wichtig seien die Stadt und die Politik. Es gelte gezielt bei den Parteien für die Interessen des Gewerbes in Friedrichsdorf einzutreten sowie zu werben. Fadda: „Wir wollen deutlicher wahrgenommen werden und mit konstruktiven Vorschlägen die Unterstützung der Stadt und der Politik einholen.“ Der Vorstand hat sich zudem vorgenommen, den Lieferdienst, der gut angenommen wird, zu stärken, weitere Händler zu gewinnen und den Verein langfristig solide aufzustellen. Auch der so wichtige Ausbildungstag soll in diesem Jahr wieder ein erfolgreiches Highlight werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare