Britische Filmkomödie und Buffet mit kulinarischen Spezialitäten von der Insel

Carrot Cake und Sausage Rolls

Die Gäste im Café portstrasse genossen unter dem Motto „Kunst & Kulinarik“ englische Küche und einen englischen Film. Foto: Günter Albrecht

Oberursel (GA) – Na bitte: England ist doch mehr als die leidige Brexit-Debatte. Das hat der Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften e. V. (VFOS) mit seiner Veranstaltungsreihe „Kunst & Kulinarik“ bewiesen.

Erstmals wurde ein englischer Abend im Café portstrasse angeboten und nicht nur die Resonanz war „extra ordinary“.

Der VFOS hatte ein Buffet mit kulinarischen Köstlichkeiten von der Insel wie Carrot Cake, Sausage Rolls, Humus, Sandwiches, Cheddar-Käse und verschiedenen Süßigkeiten zusammengestellt und zur Begrüßung wurden die Besucher zudem mit einer Whisky-Kostprobe und Toffees überrascht.

Und auch bei der Auswahl des Films für den „künstlerischen“ Teil des Abends bewiesen die Organisatoren ihr Händchen: Sie hatten eine britische Filmkomödie ausgesucht, die sich durch typischen englischen Humor auszeichnet. Der Film wurde im englischen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt, genau das Richtige für das bunt gemischte Publikum. Für alle, die früher Englisch gelernt haben oder sich aktuell damit beschäftigen, die Sprache aber nicht ständig anwenden müssen, zudem eine gute Gelegenheit, die eigenen Sprachkenntnisse mal wieder zu testen. Für hier lebende Briten hingegen eine filmische Begegnung mit ihrer Muttersprache. Spaß hatten alle.

Mit dieser Veranstaltung wollte der Städtepartnerschaftsverein ein Stück britisches Lebensgefühl nach Oberursel bringen und auf diese Art und Weise auf die trotz Brexit nach wie vor lebendige Städtepartnerschaft mit Rushmoor aufmerksam machen. Das machten Helmut Egler und Sylvia Struck vom Vorstand des VFOS bei der Eröffnung des kulinarisch-kulturellen Abends deutlich. Selbstverständlich erfolgten die einleitenden Worte auf Deutsch und Englisch.

Weitere Informationen zum Verein: www.vfos.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare