Bad Homburg swingt

Gewinnen Sie Karten für das Jazz Festival Swinging Castle!

+
Ignaz Netzer, der Gewinner des German Blues Award, kommt am Mittwoch, 19. Juni, nach Bad Homburg.

Bad Homburg (umb) – Jedes Jahr in der Fronleichnamswoche präsentiert das Jazz-Festival Swinging Castle eine Woche lang Musiker, die sich dem klassischen Jazz und Blues verschrieben haben, und halten damit die große Tradition des Jazz in Bad Homburg lebendig.

Die Konzertbesucher erleben dank der Unterstützung durch das Kuratorium Bad Homburger Schloss und die Firma SimCorp eine ungewöhnliche Kombination: Traditioneller Jazz im festlichen Ambiente einer barocken Fürstenkirche – eine einzigartige Atmosphäre! In den Konzertpausen gibt es Getränke und kleine Speisen im Innenhof des Schlosses.

Los geht es am Samstag 15. Juni, von 15 bis 17 Uhr mit einem Jazz-Café mit Reimer von Essen und Dominik Dötsch auf der Sonnenterrasse des Café Eiding, Schulberg 13 / Ecke Herrngasse.

Am Sonntag, 16. Juni, um 18 Uhr präsentiert die Barrelhouse Jazzbandklassischen Jazz mit Charme und Temperament. Am Dienstag, 18. Juni, um 19.30 Uhr heißt es in der Schlosskirche Bühne frei für den Nachwuchs. Um 19.30 Uhr spielen die Big Band der Humboldt-Schule, die „Hussiten“, und der Schülerchor der Sankt Lioba Schule in Bad Nauheim, die „Lioba Voices“.

Am Mittwoch, 19. Juni, um 19.30 Uhr kommen die Anhänger des klassischen Blues voll auf ihre Kosten. Dafür sorgt Ignaz Netzer, der Gewinner des German Blues Award.

Am Donnerstag, 20. Juni, um 19.30 Uhr jazzt und swingt das Akkordeon, wenn Anja Baldauf & Orchestra Mondo ein funkensprühendes Programm aus Tangorhythmen, Musetteklängen und Swingtiteln präsentieren. Am Freitag, 21. Juni, um 19.30 Uhr lässt es die siebenköpfige Formation „Doktor Jazz Ambulanz“ swingen. Am Samstag, 22. Juni, um 18 Uhr gibt „Paris Washboard – The French Gentlemen of Jazz“ seine muskalische Visitenkarte in Bad Homburg ab, und am Sonntag, 23. Juni, gehört der abschließende Nachmittag des 6. Bad Homburger Jazzfestivals 2019 von 16.30 bis 18 Uhr noch einmal dem Nachwuchs, und zwar mitten im Schlosspark an einem besonderen Ort: In „Goethes Ruh“, einem idyllischen Rondell, in dem einst der große Dichter verweilte, als er in Bad Homburg war. Musikalisch sorgen Caro Smykla & Matthias Wolf dann für Jazz im Park.

Wie können Sie gewinnen?

Der Taunus WochenBlick verlost fünfmal zwei Karten für das Konzert von Ignaz Netzer am Mittwoch, 19. Juni, um 19.30 Uhr. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit Namen, Adresse und Betreff „Swinging Castle“ an redaktion@taunus-wochenblick.de. Einsendeschluss ist am Freitag, 14. Juni, 12 Uhr.
Der Verlag beachtet bei der Speicherung und Verwendung der Daten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden nur für die Zwecke des Gewinnspieles erhoben und verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare