Jugendchor Hochtaunus: Programm steht

Anmeldefrist verlängert

Das Jugendorchester des Hochtaunuskreises Foto: Hochtaunuskreis

Hochtaunuskreis (red) – Bereits zum zehnten Mal können sich Jugendliche aus dem Kreis im Alter von 14 bis 25 Jahren, die Spaß an Gesang und Musik haben, bewerben, um auf die große Konzertbühne zu kommen. Die Anmeldefrist für den Jugendchor wurde jetzt noch einmal bis zum 28.

Februar verlängert. Wer das Vorsingen im März erfolgreich meistert, darf sich dann vom 25. Juni bis zum 2. Juli auf eine intensive, fröhliche Probenwoche in der Jugendherberge Oberreifenberg freuen.

Der Jugendchor hat in diesem Jahr mehrere thematische Schwerpunkte: Zum einen wirkt er beim großen Jubiläumsprojekt des Jugendsinfonie-Orchesters Hochtaunus mit. Zusätzlich erarbeitet der Jugendchor ein eigenständiges Konzertprogramm unter dem Titel „Heimatliebe“. Den Höhepunkt bilden die Konzerte am 1. Juli mit dem Programm „Heimatliebe“ im Hessenpark und am 2. und 5. Juli Beethovens Neunte in Königstein und Bad Homburg.

Der Unkostenbeitrag für die Probenwoche beträgt 150 Euro pro Person. Weitere Infos und das Online-Anmeldeformular gibt es unter www.jugendchor-hochtaunus.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare