Klassenzimmer der Zukunft

15 Millionen Euro aus dem Fördertopf vom Digitalpakt von Bund und Land

Klassenzimmer der Zukunft

Klassenzimmer der Zukunft
Wanderungen und Führungen 2020
Wanderungen und Führungen 2020
Wanderungen und Führungen 2020
Gucklöcher in der Schutzwand
Gucklöcher in der Schutzwand
Gucklöcher in der Schutzwand

Stadtwerke verlängern Frist für „TaunaCrowd“

250 Euro als „Start-Hilfe“
250 Euro als „Start-Hilfe“

Neuer Flyer zum Wirtschaftsstandort Hochtaunuskreis

„Wirtschaftskraft liegt in unserer Natur“
„Wirtschaftskraft liegt in unserer Natur“

BLUDS: Bücher lesen und darüber sprechen

Hitze und Durst im Club
Hitze und Durst im Club

Kleine Oper Bad Homburg bringt Till Eulenspiegels lustige Streiche auf die Bühne

Turbulente Abwechslung
Turbulente Abwechslung

Workshop beim Jugendbildungswerk Hochtaunuskreis

Faszination Lichtkunst

Faszination Lichtkunst

Erste Kraniche am Himmel – Beobachtungen online melden

Der Frühlingszug hat begonnen
Der Frühlingszug hat begonnen

Youtuber aus dem Taunus nutzt seine Reichweite für Gutes

Ein neues Auto für Oma Annelie

Taunus/Ilbenstadt (mb) – Einen Rettungswagen kaufen und darin wohnen? Das klingt erst mal nicht gerade gemütlich. Anders aber sieht es aus, wenn Dominik Freund einen Rettungswagen zu seinem neuesten Projekt macht.
Ein neues Auto für Oma Annelie

Gewässer sollen, aus ihren Betonbetten befreit, wieder sprudelnd fließen

Sieben wilde Bäche im Taunus

Taunus (umb) – Mit dem Ardelsgraben und dem Weilbach im Main-Taunus-Kreis sowie dem Eschbach und dem Kirdorfer Bach in Bad Homburg, dem Urselbach in Oberursel, dem Liederbach in Königstein sowie dem Wiesbach in Wehrtheim werden sieben Bäche im Taunus im Rahmen des Landesprogramms „100 wilde Bäche für Hessen“ renaturiert.
Sieben wilde Bäche im Taunus

An der Sportlerwahl beteiligen und tolle Preise gewinnen

Jede Stimme zählt

Hochtaunus (red) – Die Volleyballerinnen der HTG Bad Homburg, Triathletin Jenny Schulz aus Friedrichsdorf, Radprofi John Degenkolb und Hockey-Trainer Moritz Schneider – waren die Gewinner der siebten Auflage der Sportlerwahl im vergangenen Jahr.
Jede Stimme zählt

Auftakt des 3. Sozialen Schulhalbjahres in Steinbach

Vorfreude auf neue Begegnungen
Vorfreude auf neue Begegnungen

„Steinbach repariert“ gestartet

Eine Initiative gegen das Wegwerfen

Steinbach (red) – Während einer Segelreise 2019 mussten drei Steinbacher Lageschieber-Segler einen elektrischen Defekt an Bord der gecharterten Segelyacht reparieren.
Eine Initiative gegen das Wegwerfen

Mike & Aydin bei Kabarett im Kino

UN – Unvereinte Nationen

Kronberg (red) – Dieses Gastspiel verspricht ein hochinteressanter und amüsanter Abend zu werden. Am Mittwoch, 12.
UN – Unvereinte Nationen

Jugendchor Hochtaunus: Programm steht

Anmeldefrist verlängert

Hochtaunuskreis (red) – Bereits zum zehnten Mal können sich Jugendliche aus dem Kreis im Alter von 14 bis 25 Jahren, die Spaß an Gesang und Musik haben, bewerben, um auf die große Konzertbühne zu kommen. Die Anmeldefrist für den Jugendchor wurde jetzt noch einmal bis zum 28.
Anmeldefrist verlängert

hr4-Chorwettbewerb startet – Finale auf dem Hessentag

Singt Eure Songs

Singt Eure Songs

Über 50 Wanderungen im Naturpark Taunus im ersten Halbjahr

Fledermäuse, Kräuter oder Römer

Taunus (red) – Ob man sich auf die Spuren der Kelten oder mit Kindern auf die der Amphibien begibt, sportlich auf den Altkönig wandert oder lieber im Wald „badet“: Der neue Veranstaltungskalender des Naturparks Taunus für das erste Halbjahr 2020 zeigt die ganze Vielseitigkeit des Naturparks.
Fledermäuse, Kräuter oder Römer

Hessenpark: Wer Landwirtschaft „wie früher“ betreibt, wirtschaftet so wie ein Biobetrieb

Höchster Standard im Biobereich

Taunus (red) – Das Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach wurde als landwirtschaftlicher Betrieb schon im Herbst 2015 nach EU-Biorichtlinien zertifiziert. Eine Mitgliedschaft in einem der deutschen Öko-Erzeuger-Verbände stand aber bislang aus. Dies ändert sich nun: Am 1.
Höchster Standard im Biobereich

Absolventen erhalten Abschlusszeugnisse

Neue Fachkräfte im Hochtaunus

Taunus (red) – Von 192 Prüflingen in den gastgewerblichen Berufen des gesamten IHK Kammerbezirks legten in den ersten Wochen des neuen Jahres in der Saalburgschule Usingen zehn Hotelfachleute, zwei Restaurantfachleute, zehn Köche sowie 13 Fachkräfte im Gastgewerbe ihre Prüfungen ab.
Neue Fachkräfte im Hochtaunus