Buntes Maskentreiben auf dem Buchrainplatz

„Wespen“ feiern Faschingsfest auf dem Wochenmarkt

+
Die Grüne-Soße-Königin Susanne Reichert posiert mit zwei Star-Wars-Soldaten für ein Foto.

Zum „Fasching für Groß und Klein“ hatte die Karnevalgesellschaft „Wespen“ für Samstag auf den Wochenmarkt auf dem Buchrainplatz eingeladen.

Oberrad – Auf dem Programm standen ein Kinderkostümwettbewerb, ein Markträtsel für Kinder, ein Glücksrad und allerlei warme und kalte Getränke und Leckereien.

„Wir haben nach den Ereignissen am Mittwochabend in Hanau lange überlegt, ob wir das Fest absagen sollen“, sagte Susanne Reichert. Die Grüne- Soße-Königin ist stets an den Events auf dem Wochenmarkt beteiligt. „Doch dann haben wir uns dazu entschlossen zur Begrüßung der Gäste auf diese Sache einzugehen.“

So sagten Peter Keller von den Wespen und sie: „Die Menschen, die in der Shisha-Bar und dem Kiosk in Hanau ums Leben gekommen sind, haben genau das gemacht: Sich mit Freunden getroffen, ihre freie Zeit genossen, gelacht, sich unterhalten – und wurden plötzlich brutal aus dem Leben gerissen. Aus einer alltäglichen Situation, die wir alle kennen. Es gibt niemals einen richtigen Zeitpunkt oder einen guten Grund für eine solche Tat, also kann es auch keinen falschen Zeitpunkt geben, um einen Moment innezuhalten und sich damit auseinanderzusetzen.“

Sachsenhausen: Wetter hält die Besucher nicht ab

Obwohl das Wetter kühl und sehr windig war, kamen viele Besucher – darunter auch viele bunt kostümierte Kinder. Rund zwanzig kleine Gäste waren es, die zur Prämierung ihrer teils sehr fantasievollen Kostüme antraten. Die Juroren hatten die Qual der Wahl. So bekam letztendlich jedes Kind ein Geschenk.

Ein Highlight des Vormittags war es, als eine Gruppe Star-Wars-Figuren aus dem Depot auf den Marktplatz marschierten. Darunter waren Darth Vater und einige Stormtrooper. Sie wurden mit viel Beifall und Jubel begrüßt.

Lang hielt es die meisten Besucher allerdings wegen des Wetters nicht auf Marktplatz. Doch alle machten sich zufrieden auf den Heimweg.

Damit die Events auf dem Wochenmarkt nicht abreißen, steht am Samstag, 21. März, ein Frühlingsfest auf dem Programm.

(ms)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare