Vollbesetzter Saal

Neujahrsempfang der SPD Oberrad mit Jubilarehrung

+
Beim Neujahrsempfang der SPD Oberrad wurden die Jubilare geehrt (von links): Werner Könecke, Gerd und Mini Bigall, Dietmar Sommerfeld, Elke Winckler, Erich Schlauch und Gisela Schneider.

Oberrad (ms) – Zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang mit Jubilarehrung hatte die SPD Oberrad in die Reha-Werkstatt Oberrad in der Buchrainstraße eingeladen. Der Saal war am vergangenen Sonntag bis auf den letzten Platz besetzt.

Rosita Jany, die SPD-Vorsitzende von Oberrad und Mitglied im Ortsbeirat 5, konnte viele Gäste begrüßen. Darunter waren die Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen, die auch die Jubilare ehrte, der Stadtverordnete Jan Klingelhöfer, der Stadtbezirksvorsteher Michael Hunstein, die Sozialbezirksvorsteherin Ursula Becker und vom Ortsbeirat 5 Ortsvorsteher Christian Becker, Jan Binger und der Kinderbeauftragte Roland Limberg, Marlies Gutmann und Knut Dörfel von der „Linken“, Dirk Troll (Grüne), Ingrid Leng (BFF) und Christine Wendel-Roth. Auch von den Vereinen waren Peter Keller vom Vereinsring, Eugen Müller vom Bürgerverein, Christa Giar von Gesangsverein Frohsinn, Frank Goldberg vom Regionalrat sowie Pia und Dieter Breidt von der Brunnen- und Kerbegesellschaft mit Brunnenkönigin Yvonne II. Günter Jung und Rolf Müller gekommen.

In ihrer kurzen Ansprache ging Jany auf Oberräder Probleme ein, wie das Geschäftssterben durch die lange Bauzeit auf der Offenbacher Landstraße. Positiv hingegen sei, dass es dem Bürger- sowie Heimat- und Geschichtsverein gelungen sei, die Gaststätte Hirsch unter Denkmalschutz zu stellen. Weniger begeistert seien viele Oberräder über den Bau für anerkannte Flüchtlinge in der Wiener Straße 130 bis 136. Rosita Jany plädierte dafür, die neuen Oberräder herzlich aufzunehmen.

Dann nahm Ulli Nissen die Ehrungen vor. Werner Könige ist seit 65 Jahren SPD-Mitglied, Erich Schlauch 62 Jahre, Gisela Schneider 60 Jahre, Gerd Bigall 50 Jahre und seine Frau Mini 40 Jahre, Elke Winckler 39 Jahre, Dietmar Sommerfeld 40 Jahre, Jan Cink 30 Jahre und Ingeborg Mehr 25 Jahre. Dann wurde das Buffet mit Würstchen, Brezeln und einer Auswahl an Getränken eröffnet und in fröhlicher Runde geplaudert und gefeiert. Für den musikalischen Rahmen sorgte das Berry Bus Duo.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare