Organisiertes Spielefest

Kinder toben im Waldspielpark Louisa

+
Die größeren Kinder durften ins Aerotrimm steigen und sich darin wild drehen.

Sachsenhausen (ms) – Im Waldspielpark Louisa wurde es am Samstag wieder laut. Der Grund: Kinder und Eltern trafen sich zum Spielfest des Abenteuerspielplatzes Riederwald (ASP). Vier Stunden lang, von 14 bis 18 Uhr konnten sich hier alle bestens amüsieren.

Trotz des kühlen Wetters war der Park gut besucht. Mitgebracht hatten die Organisatoren vom ASP Riederwald Spielmobile mit verschiedenen Geräten und Spielangebote für Kinder jeden Alters. So konnten sich die jungen Gäste auf Hüpfkissen vergnügen, springen und toben. Auch an der Rollenrutsche herrschte lebhafter Andrang. Für die Größeren gab es das Aerotrimm oder das Bull-Riding.

Sogar die Wasserspiele wurden eifrig genutzt. Etwas ruhiger ging es an den Mal- und Bastelständen zu, wo auch T-Shirts gestaltet werden konnten. Ein Glücksrad war ebenso dabei wie das Kinderschminken, wo die Kinder sich fantasievoll bemalen lassen konnten.

Wer vom ganzen Toben hungrig geworden ist, hatte viel Auswahl. Es gab Grillwürstchen, Kuchen, Brezeln und Popcorn. Jede Eintrittskarte, die je Kind drei Euro kostete, war gleichzeitig ein Los, bei dem es ein Kinderfahrrad zu gewinnen gab. Bei der Auslosung waren alle gespannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare