Ferienspiele der Elterninitiative

Kinder batiken eigene T-Shirts

+
Stolz präsentierten die Kinder bei den Ferienspielen der Elterninitiative Sachsenhausen im Spielhaus auf dem Brückenspielplatz ihre Batikarbeiten.

Sachsenhausen (ms) – Noch bis Freitag, 19. Juli, hat das Spielehaus der Elterninitiative Sachsenhausen (EIS) auf dem Brückenspielplatz seine Pforten bei den Ferienspielen geöffnet.

Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren können dann ohne Anmeldung täglich von zehn bis 16 Uhr vorbei kommen. Es gibt stets ein Mittagessen, bei Ausflügen ein Lunchpaket für 2,50 Euro. Jeden Tag gibt es dann ein abwechslungsreiches, kreatives Programm. In den vergangenen Wochen boten die engagierten Eltern unter anderem Outdoorspiele, Steine bemalen, Speckstein schnitzen, Batiken und Windowcolour malen an. Dazu kamen Ausflüge ins Schwimmbad, in den Louisa-Park und zu den Mainspielen.

„Diesmal sind sehr viele Kinder an allen Tagen gekommen, und zwar viele neue und nur wenige Stammbesucher“, sagte Melanie Benz von der Elterninitiative Eis. So ging es auch vergangene Woche Dienstag beim Batiken munter zu: Die Kinder hatten weiße T-Shirts mitgebracht und gaben sich beim Gestalten der Batikmuster sehr viel Mühe. Die fantasievollen, buten Ergebnisse hängten sie anschließend auf einer Wäscheleine zum Trocknen auf.

Am morgigen Donnerstag werden die Kinder Girlanden in Eis-am-Stiel-Optik basteln und am Freitag wird beim Abschlussfest gemeinsam gegrillt. Nach den Sommerferien geht es wie gewohnt weiter: Täglich ab zwölf Uhr können angemeldete Kinder Essen und Hausaufgabenhilfe erhalten. Ab 15 Uhr hat das Spielhaus dann für alle Kinder geöffnet.

Aktuell bereitet die Elterninitiative bereits das bunte Programm für die Herbstferien vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare