Neuwahl des Vorstandes

Keller bleibt Wespen-Chef

+
Die KG Wespen startet mit einem neuen Vorstand in die Vorbereitungen für die nächste Saison.

Oberrad (ms) – Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes hatte die KG Wespen vergangenen Freitag ins Depot eingeladen. Der Vorsitzende und Ministerpräsident der Wespen, Peter Keller, begrüßte die Mitglieder.

Da er bereits beim Heringsessen seinen Rücktritt als Ministerpräsident angekündigt hatte, überreichte ihm Schriftführerin Sabine Balzer im Namen des Vorstandes und des Vereins einen Ehrenteller für sein 18-jähriges Wirken. Danach wurde das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018 verlesen und genehmigt. Keller gab dann seinen Geschäftsbericht ab und berichtete über die Aktivitäten des Vereins. Das begann mit dem Vatertagsausflug und ging weiter mit dem Stadtteilfest, der Gewerbeschau, der Kampagneneröffnung, dem Weihnachtsmarkt, der neuen Bunte-Bembel-Bütt, der Prunksitzung, der Teilnahme am Fastnachtszug und dem Ausklang der Kampagne und dem Heringsessen.

Keller erwähnte dann auch die Erfolge der Tanzgruppen, von denen die „Wilden Wespen“ den Mercedes-Benz-Cup gewonnen hatten. Kassiererin Carola Nickels trug den Kassenbericht vor und erwähnte, dass die Wespen jetzt 193 Mitglieder haben, zehn mehr als im Vorjahr. Nach dem Bericht der Revisoren wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung gewährt. Zum Wahlleiter wurde Oliver Dehm bestimmt. 38 stimmberechtigte Mitglieder waren anwesend. Zum Vorsitzenden wurde wieder Peter Keller gewählt. Stellvertretender Vorsitzenden wurde Jürgen Reutter, Kassierer Dylan Cetkovic, der von Carola Nickels als stellvertretende Kassiererin angelernt und unterstützt wird. Schriftführerin bleibt Sabine Balzer, stellvertretende wurde Daniela Hesse.

Da man sich nicht gleich auf einen Ministerpräsidenten einigen konnte, ging die Wahl weiter mit den Beisitzern, zu denen Melanie Schölch und Paul Allerberger gewählt wurden. Karin Knechtel bleibt Pressewartin. Neuer Archivar wurde Felix Kupper. Stellvertretende Archivarinnen, die für die Kostüme zuständig sind, wurden Laura Feldmann und Melis Sir. Bühnenmeister bleibt Eckhard Feldmann. Damenvertreterin bleibt Stefanie Reich, die auch die Redaktion des „Wespennest“ behält. Neue Webmasterin wurde Jenny Braune. Jugendvertreterin Angelika Vecello del Monego, die nicht anwesend war, aber ihre Zustimmung schriftlich abgegeben hatte, wurde wiedergewählt.

Dann wurde die Wahl zum Ministerpräsidenten neu aufgenommen. Schlussendlich wurde es Anja Reuter und Peter Keller ihr Stellvertreter, der die neue Amtsinhaberin unterstützten wird. Zu neuen Revisoren wurden Alexandra Kupper und Kerstin Niesloney gewählt. Peter Keller ging abschließend darauf ein, dass es notwendig sei Arbeitsgruppen zu gründen für Aufgaben wie Bühnenaufbau, Catering, Weihnachtsmarkt und Kinderfastnacht, um erfolgreich in die neue Saison zu starten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare