Drei Komödianten auf der Bühne

Club Comedy Night bei freiem Eintritt im Living Hotel

+
Comedian Mario Wendler bei einem seiner Auftritte.

Sachsenhausen (red) – Bereits zum 11. Mal gibt es die Club Comedy Night am Mittwoch, 23. Januar, zu sehen. Diesmal aber mit neuer Location: Dem Living Hotel in Sachsenhausen. Mit dabei sind die Comedians Mario Wendler, Bruno Banarby sowie Giuseppe Comu.

Die Moderation übernimmt der Veranstalter Thenksta. Los geht es um 19. 30 bei freiem Eintritt. Der Wahl-Frankfurter Mario Wendler macht Stand-up-Comedy mit und ohne Gitarre. Er ist ein Herzmensch gefangen im Körper eines Seemanns. Er bringt unverblümt die Gags aus dem Leben auf die Bühne und das mit brutal ehrlichen Blickwinkeln auf die Menschen und die Gesellschaftsnormen. Sein Programm „Supermario“ strotz nur so vor Ironie. Bekannt ist er aus dem Quatsch Comedy Club, Tivoli, Bernhardt Theater Zürich und Aktenzeichen X Y ungelöst. Er ist Kunst gegen Bares Gewinner und Verlierer, Comedy Slam Finalist, Moderator und Veranstalter bei Comedy Shoots, der Hanauer Comedy Night und dem Thüringer Comedy Slam.

Sizilianer Giuseppe Comu, der auch den pfälzischen Dialekt beherrscht, erzählt gerne, wie er 1984 in Deutschland auf die Welt kam und entgegen allen Planungen hier hängen blieb. Kaum eine andere Region Europas ist derart hartnäckig mit Klischees besetzt wie Sizilien. Die hartnäckigsten von allen drehen sich um die Mafia, la Famiglia und natürlich das Essen. Giuseppe verpackt seine Erfahrungen und Lebensgeschichten als Storyteller auf eine witzige aber auch sehr temperamentvolle Art und Weise.

Bruno Banarby ist ein angehender Comedian und Student aus Frankfurt. Hauptsächlich macht er Kurzfilme auf Instagram, Facebook und Youtube in Richtung Comedy.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare