Ausrüstungen aus der Vergangenheit

Ausstellung zu 150 Jahre Feuerwehr

+
Patrick Treutlein, Christian Becker, Susanne Reichert, Heiko Juretko, Luisa Joel, George Antal und Ehrenwehrführer Paul Allerberger feiern die Eröffnung der Ausstellung.

Oberrad (ms) – In der Geschäftsstelle Oberrad der Frankfurter Sparkasse 1822 wurde die Ausstellung der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Oberrad mit einem Rückblick auf die 150 Jahre ihres Bestehens eröffnet.

Wehrführer Heiko Juretko und sein Stellvertreter Patrick Treutlein machten den Auftakt zur Veranstaltung mit einer Begrüßung der vielen Gäste. Sie freuten sich sehr über die Anwesenheit des Schirmherrn George Antal und seiner Frau Christina. Ortsvorsteher Christian Becker, Stadtbezirksvorsteher Michael Hunstein, Frank Goldberg vom Präventionsrsat und die Grüne-Soße-Königin Susanne Reichert wollten sich die Vernissage nicht entgehen lassen. „Das ist seit Langem wieder unsere erste Ausstellung“, merkte die Sparkassen-Filialleiterin Luisa Joel an. Die FFW Oberrad gehört mit 150 Jahren zu den ältesten Stadtteilwehren in Frankfurt. Gegründet wurde sie von David Keefer, der nach dem verheerenden Dombrand damit beauftragt wurde, weil die Oberräder Ausrüstung kaum einsatzfähig war und auch geschulte Männer fehlten.

„150 Jahre sind eine lange Zeit“, meinten auch Ortsvorsteher Becker und Michael Hunstein. Die Freiwillige Feuerwehr habe viele Verdienste erworben und sei für den Stadtteil sehr wichtig. Becker freute sich darüber, den Vernissage-Gästen mitteilen zu können, dass nun endlich ein geeignetes Grundstück für ein neues Feuerwehrhaus gefunden sei, und zwar an der Offenbacher Landstraße/Ecke Wiener Straße. Inzwischen gibt es eine Magistratsvorlage für dieses Projekt.

Gezeigt werden in der Ausstellung Ausrüstungsgegenstände aus der Vergangenheit und der heutigen Zeit, darunter auch Bekleidung. Außerdem wurde die Festschrift zum Jubiläum vorgestellt, in der ausführlich auf mehr als 100 Seiten mit viel Bildmaterial über die Geschichte der Wehr von ihrer Gründung bis heute dargestellt wird. Nach der Eröffnung feierten die Gäste vor der Sparkasse noch ein wenig.

Am 22. Juni ab 14 Uhr und am 23. Juni ab zehn Uhr feiert die Freiwillige Feuerwehr Oberrad ihre Tage der offenen Tür mit einer großen Fahrzeugschau, einem Kinderprogramm, Livemusik und einem Frühschoppen am Sonntag beim Feuerwehrhaus in der Offenbacher Landstraße 219.

Die Ausstellung in der Sparkasse ist noch 21. Juni zu besichtigen, und zwar zu den Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8.30 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare