Wer will mitlaufen?

Nordic-Walking an der Nidda

+
Die neue Walking- und Nordic-Walking-Gruppe läuft mit Stöcken an der Nidda entlang und freut sich immer über neue Gesichter. Foto: p

Nied/ Höchst (red) – Nachdem sich die Wander- und Fahrradabteilung der Wanderfreunde Nied/Höchst etabliert hat, ist nun mit Walking und Nordic-Walking eine weitere Sportgruppe im Verein aktiv.

Ziel dieser Sportart ist das sanfte Ganzkörpertraining in der freien Natur, der Einsatz von Walkingstöcke beansprucht auch leicht die Muskulatur des Oberkörpers und ist auch für Menschen mit Behinderung geeignet. Das Walking und Nordic-Walking dient ausschließlich der Gesundheit und ist nicht auf Rekorde ausgelegt.

Treffpunkt ist jeden Freitag um 10.30 Uhr auf dem Spielplatz der Niddaschule, Oeserstraße 2.

Nach einigen Dehnungs- und Aufwärmeinheiten durch einen zertifizierten Kursleiter geht es von dort an den Main, an die Nidda oder in den Höchster Stadtpark.

Die Teilnahme kostet pro Treffen einen Euro, jeder geht auf eigene Gefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare