50 Jahre Vereinsbestehen in Zeilsheim

Tennisclub feiert Sommerfest

Die Verpflegungsspezialisten von Mundpropaganda servierten auf der Terrasse des Zeilsheimer Tennisclubs lecker gefüllte Fladenbrote für die Gäste. Foto: p

Zeilsheim (red) – Seit 50 Jahren gibt es den ersten Zeilsheimer Tennisclub. Deshalb sollte das jährliche Sommerfest etwas Besonderes sein.

Der Verein stellte ein Festzelt auf Platz eins der Klubanlage auf der „Hohen Kanzel“, engagierte einen Comedian, eine Live-Band und einen Verpflegungsservice, sodass keine Mitglieder am Grill stehen mussten.

Die umfangreiche Vorplanung übernahm Mitglied Carsten Staudt, den ebenso anspruchsvollen Part der technischen Umsetzung der stellvertretende Vorsitzende Manfred Meier. Ihnen dankte Vorsitzende Gudrun Katzenbach bei der Eröffnung ganz besonders. Sie ließ aber auch den großen Einsatz vieler Mitglieder nicht unerwähnt, die Tische und Bänke schleppten, dekorierten, während der Veranstaltung umbauten, an der Kasse saßen oder sich sonst nützlich machten.

Der Lohn der Mühen war ein wunderbares Sommerfest. Bernhard Westenberger vom Krifteler Showspielhaus traf als „Der Teufels-Greis“ den Geschmack der Gäste, ebenso die Band „Cool-Roxx“, die den restlichen Abend über Musik für alle Generationen spielte.

Statt der üblichen Würstchen und Steaks gab es raffiniert gefüllte Fladenbrote vom Verpflegungsspezialisten „Mundpropaganda“, der unter anderem beim Hessentag mit Foodtrucks vertreten ist. Bis weit nach Mitternacht feierten Mitglieder und Gäste, und alle waren sich einig, dass dieses Sommerfest wirklich etwas Besonderes war.

Es war nicht das letzte große Ereignis des Jahres: Für den Vereinsnachwuchs stehen am Sonntag, 15. September, ab elf Uhr die Tennisolympiade und die Jugendklubmeisterschaft an, am Freitag, 18. Oktober, feiern Tennis- und Skiklub gemeinsam Oktoberfest im Klubhaus auf der Hohen Kanzel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare