Dr. Rafaela Korte übernimmt Leitung der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist

Nach 42 Männern: Erstmals Frau an der Spitze

Dr. Rafaela Korte leitet nun die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist. Foto: BGU/Julia Sidorenkova

Praunheim (red) – In der 750-jährigen Geschichte der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist und einer langen Tradition von 42 Männern gibt es jetzt erstmals eine Frau an der Spitze der Stiftung: Zum 1. September 2019 hat Dr.

Rafaela Korte die Leitung übernommen und ist somit Hospitalmeisterin der Stiftung und Geschäftsführerin der Tochtergesellschaften.

Zur Stiftung gehören das Krankenhaus Nordwest, das Hospital zum Heiligen Geist, die beiden Seniorenstifte Hohenwald und Kronthal, das Fachärztezentrum Frankfurt, die Hospital-Service & Catering GmbH, die Agnes-Karll-Schule sowie das Triamedis Gesundheitszentrum. Die 56-jährige Krankenhausmanagerin aus Seligenstadt folgt auf Tobias Gottschalk, der seit 2014 die Stiftung und ihre Unternehmen leitete.

„Dr. Rafaela Korte hat sich in einem hochkarätigen Bewerberinnen- und Bewerberfeld als die eindeutig Beste durchgesetzt und wir freuen uns, dass wir für diese herausgehobene Führungsposition eine hoch qualifizierte Persönlichkeit mit ausgeprägter Leitungserfahrung gewinnen konnten“, sagte Stadtrat Stefan Majer, Senior des Pflegamts der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist. „Wir wünschen Frau Dr. Korte einen guten Start in der neuen Position und freuen uns, in ihr eine Hospitalmeisterin und Geschäftsführerin gefunden zu haben, die die Stiftung erfolgreich weiterentwickelt.“

Dr. Rafaela Korte hat bereits bewiesen, dass sie mit den Leitungskräften und Mitarbeitern Veränderungsprozesse im Krankenhaus umsetzen kann. In den vergangenen 15 Jahren trug sie die ökonomische Gesamtverantwortung für Häuser in verschiedener Trägerschaft. Seit 2015 fungierte Dr. Korte als Geschäftsführerin der BG Unfallklinik in Frankfurt, die sie wirtschaftlich erfolgreich führte. Zuvor war sie von 2009 bis 2014 Vorsitzende der Geschäftsführung der Kreiskliniken Reutlingen, ein Klinikum mit 900 Betten an drei Standorten mit 2000 Mitarbeitern. Von 2004 bis 2009 leitete sie als Klinikdirektorin und Prokuristin das Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg.

„Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung als Leiterin der Stiftung und Geschäftsführerin. Die traditionsreiche Stiftung mit ihren Einrichtungen in eine sichere Zukunft zu führen und unsere Patienten und die sich uns anvertrauenden Menschen mit hoher Qualität und Zuwendung zu versorgen, ist eine Herausforderung, der ich mich gemeinsam mit den Führungskräften und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr gerne mit ganzer Energie widmen möchte“, sagt Dr. Rafaela Korte.

Für die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist sind insgesamt 2700 Mitarbeiter tätig. Jährlich werden in den Krankenhäusern der Stiftung 77.000 Patienten behandelt. Die Stiftung ist gut aufgestellt und die dazugehörigen Krankenhäuser behaupten sich erfolgreich im wettbewerbsintensiven Umfeld des Rhein-Main-Gebietes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare