Volkschor Thalia eröffnet Konzert-Jahr mit Ural Kosaken

Alexandras Lieder live erleben

Der Volkschor Thalia tritt am Wochenende mit den Ural Kosaken in Zeilsheim auf. Foto: Music Contact System/p

Zeilsheim (red) – Nach seinem erfolgreichen Auftritt mit den Don Kosaken im Frühjahr 2015 präsentiert sich der Volkschor Thalia am Sonntag, 2.

Februar, mit den Ural Kosaken – einem Chor, den Ivan Rebroff weltberühmt machte: Ab 17 Uhr erklingen in der evangelischen Kirche in Zeilsheim traditionelle Lieder und bekannte Klassiker aus Russland. Gemeinsam auf Tournee mit der Solistin Dorothee Lotsch gibt der Ural Kosaken Chor unter dem Motto „Lieder der russischen Seele – Erinnerungen an Alexandra“ außerdem eine musikalische Hommage an die in den 60er-Jahren bekannt gewordene Schlager- und Chansonsängerin.

Russische Volkslieder, wie „Wolga“ und „Suliko“ oder das Kirchenlied „Tebje Pajom“ gehören seit einiger Zeit auch zum Repertoire des Chores. Die Folge der Ural Kosaken aus russischen und ukrainischen Volksweisen wird durch die Solistin Dorothee Lotsch bereichert, die an diesem Nachmittag unvergessene Lieder von Alexandra aufblühen lässt.

Karten kosten zwischen 18 und 23 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare