Ferientheater unterstützt

Theaterkreis St. Mauritius übergibt Spenden an Schultheater

Im Schultheater-Studio: Elke Mai-Schröder (Leitung) und Anja Christiansen (Stellvertretende Leitung) sowie Gabi Krah-Kneisel, Brigitte Durchholz und Markus Kneisel vom Theaterkreis St. Mauritius mit Ferientheater-Kindern direkt nach einer Aufführung Foto: p

Schwanheim (red) – Einige Mitglieder des Theaterkreises St. Mauritius konnten sich in den Sommerferien von der Spielfreude der Ferientheater-Kinder überzeugen und haben drei spannende und sehr unterhaltsame Aufführungen erlebt.

Anlass ihres Besuches war eine symbolische Scheckübergabe: Denn wie schon im vergangenen Jahr hat der Theaterkreis dem Ferientheater des Schultheater-Studios Frankfurt (STS) 500 Euro gespendet.

Bereits seit 28 Jahren ist es Auftrag und Ziel des STS, allen Kindern in Frankfurt und Umgebung das Theater näher zu bringen und das Theaterspielen zu ermöglichen. Das STS bietet Workshops und Projekttage in Schulen an, etwa Workshops zur Gewaltprävention, „Spielend Deutsch lernen“ und vieles andere mehr. Viele Projekte und Programme wurden inzwischen ausgezeichnet: So hat das Schultheater-Studio „Ort des Respekts“ den Hessischen Präventionspreis erhalten und wurde vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ ausgezeichnet.

Das „Ferientheater“ ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des STS, denn hier haben Kinder und Jugendliche während der hessischen Schulferien die Möglichkeit, innerhalb von fünf Tagen ein Theaterstück unter theaterpädagogischer Anleitung zu entwickeln und auf die Bühne zu bringen. Die Kosten für die Teilnahme betragen 90 Euro. Durch die Spende des Theaterkreises St. Mauritius wird auch theaterbegeisterten Kindern aus finanzschwachen Familien die Teilnahme am Ferientheater ermöglicht. Das Geld wird ausschließlich für diese Kinder verwendet, da deren Eltern es sich sonst nicht leisten könnten. Das Schultheater-Studio sagt herzlich „Danke!“ im Namen der Kinder.

Nähere Informationen über das STS finden Interessierte im Internet unter www.schultheater.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare