Zu Pfingsten

Wäldchestag lockt mit Karussells ans Oberforsthaus

+
In den Stadtwald kommen jedes Jahr viele Frankfurter zum Wäldchestag, um das Pfingstfest gebührend zu feiern.

Niederrad/Sachsenhausen (jdr) – Eine leckere Wurst vom Grill, Spanferkel oder Ochs am Spieß, Zuckerwatte oder einen Maiskolben schnabulieren, Karussell fahren, einer Band lauschen oder tanzen: Ein Besuch des Wäldchestagsfestes im Stadtwald zu Pfingsten ist für viele Bürger der Mainmetropole Tradition.

Zwischen Samstag, 8. , und Dienstag, 11. Juni, sind am Oberforsthaus insgesamt 141 Stände zu finden. Zwölf Fahr- und Belustigungsgeschäfte, 23 Skooter, Schieß- und Spielstände sowie sieben Kinderfahrgeschäfte, aber auch 24 Händler und 53 Imbissbuden plus 20 Süßwaren-Stände locken zu dem Nationalfeiertag der Frankfurter Bürger. Für Actionliebhaber stehen etwa Jaguar Express, Break Dancer und ein Riesenrad zur Verfügung. Kinder kommen mit Karussells wie der Verkehrsschleife oder dem Airport, einem Bungee-Trampolin, einem Auto-Scooter und den Laufwasserball auf ihre Kosten. Auch Wahrsagerin Novredana bietet ihre Künste an.

Bei Live-Musik auf verschiedenen Bühnen sorgen DJs und Bands für gute Laune und die Möglichkeit zu tanzen.

Wer es lieber laut und rockig mag, für den gibt es verschiedene Bühnen, die unterschiedliche Programme anbieten. So wird beispielsweise am Samstag ab 13 Uhr Karaoke gesungen mit DJ Dennis J in der Regenbogenarea, ab 21 Uhr veranstaltet hier DJ Stargate eine Waldparty mit House, Elektro und Black Music. Auf der „Rock & Soul Bühne Schwarzwaldhaus am Kamin“ gibt’s etwa am Montag ab 18 Uhr Tito Music – Folk und 60er- bis 80er-Jahre Musik. Auf der „We Love Frankfurt Stage“ legen die Top-DJs der Frankfurter Clubszene auf, so etwa am Sonntag ab 18 Uhr Carlos Santega mit House- und Deepmusik. Das volle Bühnenprogramm und die Möglichkeit zu Tischreservierungen gibt es online unter www.frankfurt-tourismus.de.

Da das Volksfest im Wald stattfindet, bietet sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln an – bis zur Station Am Oberforsthaus mit den Straßenbahnlinien 21 und 20 sowie mit den Buslinien 61 und 61 V. Geöffnet ist der Wäldchestag am Samstag und Sonntag zwischen zwölf und ein Uhr, am Montag und Dienstag zwischen zwölf und null Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare