„Ja zu Fra!“ veröffentlicht ein neues Musikvideo

Uwe Dierksen und sein Team haben am Flughafen ein Musikvideo mit dem Titel „#Together“ gedreht. Foto: Fraport AG/p

Flughafen (red) – In Zusammenarbeit mit dem Komponisten Uwe Dierksen hat die „Ja zu Fra!“-Initiative ein höchst ungewöhnliches Projekt realisiert: Das Musikvideo „#Together“.

Am Flughafen Frankfurt als Ort der Begegnung von Menschen aus aller Welt – dazu zählen auch die Beschäftigten – herrscht eine besondere Willkommenskultur. Diese Haltung sollte unterhaltsam in Szene gesetzt werden. Mit Musik und 34 Protagonisten, die alle, inklusive der Sängerin Svenja Ebeling, Beschäftigte des Airports sind und hör- und sichtbar Spaß beim Dreh des Videos hatten.

Text und Komposition stammen von Uwe Dierksen, Posaunist im Frankfurter Ensemble Modern. „Ich hatte bei der Gestaltung des Songs freie Hand und konnte mich direkt vor Ort von der Flughafenatmosphäre inspirieren lassen“, sagt Dierksen, der auch Filmmusik fürs Fernsehen macht (etwa ZDF und Arte), die Murnau-Stiftung komponiert und seit vielen Jahren im Bereich kultureller Bildung arbeitet.

2019 feierte sein mit Jugendlichen erarbeitetes Musiktheaterstück „Mina“, eine Produktion der Oper Frankfurt, hochgelobte Premiere. Für Jürgen Harrer, Leiter der Unternehmenskommunikation der Fraport AG, steht der „Frankfurter Flughafen für Toleranz, Respekt und Vielfalt. Das Musikvideo „#Together“ zeigt auf besondere Weise, dass am Flughafen Frankfurt „Willkommen“ großgeschrieben wird.“

Das „Ja zu Fra!“-Musikvideo ist ab sofort unter dem folgenden Link abrufbar: https://youtu.be/7j4ZzvFaOZE.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare