Blasmusik in Schwanheim

Orchesterverein 1956 spielt auf

+
Blasmusik pur: Der Schwanheimer Orchesterverein tritt am 1. Mai im Wilhelm-Kobelt-Hof auf.

Schwanheim (red) – Der Schwanheimer Orchesterverein, der seit mehr als 60 Jahren musikalisch im Stadtteil aktiv ist, lädt auch in diesem Jahr zu seinem traditionellen Platzkonzert am heutigen Mittwoch, 1. Mai, im Wilhelm-Kobelt-Hof (alte Schule neben dem Seppche) in Alt Schwanheim ein.

Die Zuhörer erwartet von elf bis 13 Uhr ein buntes musikalisches Programm mit zünftiger Blasmusik – unter anderem in Arrangements der Original Egerländer sowie Hits und Evergreens im Bigband-Sound. Mit diesem Platzkonzert eröffnet der Orchesterverein die Saison der seit 1975 bestehenden „Blasmusikkonzerte“ in Schwanheim im Vereinslokal „Seppche“, die sich bis Ende September, immer mittwochs von 19 bis 21 Uhr bei einem breiten Publikum aus Frankfurt und der Region großer Beliebtheit erfreuen. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen kühle Getränke und Würstchen vom Grill. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Vereinslokal „Seppche“ statt. Die Organisatoren freuen sich über regen Besuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare