Die vertraulichen Briefe eines Findelkaters

Silke Sintram stellt Buch „Liebe Grüße von eurem Jackie“ vor

Silke Sintram stellt in der Thalia-Buchhandlung ihr Buch „Liebe Grüße von eurem Jackie – Die vertraulichen Briefe eines Findelkaters“ vor. Foto: p

Heddernheim (red) – Eine Lesung mit Silke Sintram findet am Mittwoch, 16. Oktober, ab 18 Uhr in der Thalia-Buchhandlung im Nordwest-Zentrum, Tituscorso 13, statt. Die Autorin stellt ihr Buch „Liebe Grüße von eurem Jackie – Die vertraulichen Briefe eines Findelkaters“ vor.

Der Eintritt ist frei.

Und darum geht es in der Lesung: Das Katzenbaby namenlos wurde im kalten Winter von einer Frau, unter Sträuchern versteckt, gefunden und mit nach Hause genommen. Sie selbst hatte einen großen Hund und konnte das Katzenbaby nicht behalten. Ihre Nachbarin, Tante Anne, war aber bekannt für ihr großes Herz für Tiere. Daher gab die Frau den Findling bei Tante Anne ab.

Diese hatte aber schon eine Katze, die sehr alt und auch ein bisschen stur war. Tante Anne hatte sich zwar schnell an den Nachwuchs gewöhnt und besonders ihr Mann, Onkel Gert, genoss es, dass ein kleines Schmusewesen ins Haus eingezogen war. Alles war also eigentlich ideal.

Ein schöner Garten, viele kuschelige Plätzchen, nette Versorger und Schmuser – aber da war ja noch die alte, grummelige Katze, die keine neuen pelzigen Mitbewohner duldete. Schnell war klar, dass auch dieser Platz kein Zuhause für das Katzenbaby werden konnte.

Wie die Geschichte um den kleinen Jackie weitergeht, erfahren Interessierte am 16. Oktober in der Buchhandlung, wenn Silke Sintram ihre Katzen-Geschichte für die Zuhörer vorliest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare