Jacqueline Kuhn von den Malerwerkstätten Mensinger ist beste Malerin

Sieg bei Bundeswettbewerb

Jacqueline Kuhn beim Wettbewerb. Foto: Malerwerkstätten Mensinger/p

Preungesheim (red) – Die Deutsche Meisterin im Malerhandwerk kommt aus Frankfurt und heißt Jacqueline Kuhn.

Nach ihrem Erfolg beim hessischen Landesleistungswettbewerb gewann die Malergesellin und duale Studentin ebenfalls den Bundesleistungswettbewerb, der im November in Nürnberg stattgefunden hat.

Bereits ihre praktische Ausbildung bei den Malerwerkstätten Mensinger in Preungesheim hatte Kuhn in diesem Frühjahr als Innungsbeste abgeschlossen. Damit hatte sich die duale Studentin für den Landesleistungswettbewerb der Maler qualifiziert und durfte sich im September mit den Innungsbesten der anderen hessischen Innungen messen. Nach ihrem souveränen Sieg auf Landesebene traf sie beim Bundesleistungswettbewerb auf elf Landessieger aus anderen Bundesländern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare