Sommerferien auf dem Abenteuerspielplatz Colorado Park

Kochen, basteln und spielen

Viele tolle Aktivitäten bietet der ASP Colorado Park in den Sommerferien an. Foto: ASP/p

Ginnheim (red) – Das Team vom Abenteuerspielplatz Colorado Park des Vereins Abenteuerspielplatz Riederwald hat für die Sommerferien ein Programm für de Kinder vorbereitet. In den sechs Wochen wird viel gebastelt und gewerkelt.

Brandmalerei auf Holz, Bildhauerkunst aus Speckstein, Kunst aus Müll, T-Shirts und Taschen batiken und viele Spiele und Aktionen werden nachmittags zwischen 13 bis 15 Uhr angeboten. Ab der zweiten Ferienwoche wird immer freitags ab zwölf Uhr in der Abenteuerküche gemeinsam gekocht. Am letzten Freitag findet ab zwölf Uhr ein Ferienabschlussfest mit Saftcocktails und Snacks statt. Außerdem können die Kinder Hütten bauen, das Gelände erkunden, im Sand matschen und einen schönen Ferientag auf dem Abenteuerspielplatz verbringen.

Wie jedes Jahr werden mehrere Ausflüge, in Kooperation mit der FES GmbH, unternommen. Es geht in die Erlebnisimkerei (10. Juli) und zum Schloss Freudenberg (7. August). Interessierte können ihr Kinder beim Abenteuerspielplatz unter Z 069 561642 anmelden. Das komplette Ferienprogramm steht auf www.abenteuerspielplatz.de oder kann unter Z 069 90475070 angefordert werden. Der Abenteuerspielplatz in der Raimundstraße im Stadtteil Ginnheim ist in den Sommerferien von Montag bis Freitag von elf bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 14 bis 18 Uhr. Am 10. Juli und am 7. August bleibt der Abenteuerspielplatz wegen der Tagesausflüge geschlossen. Auch die Abenteuerspielplätze Riederwald und Günthersburg bieten Ferienprogramme an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare