Neues Stück beim Kinder- und Jugendtheater

Außerirdischer Spaß

Die außerirdische Igam Ogam ist ein lustiges rosa Püppchen. Foto: p

Heddernheim (red) – Beim Kinder- und Jugendtheater Frankfurt im Titusforum, Walter Möller Platz 2, gibt’s jetzt für Kinder ab vier Jahren ein tolles neues Stück: „Igam Ogam“.

Diese ist ein pfiffiges, freches und ungeheuer einfallsreiches Püppchen, das auf einem Vulkanplaneten lebt. Und mit ihr ihre Freunde, wie Säbelzahn, der ihr als Bettvorleger dient, oder Piepmatz, ein Pieposaurier. Außerdem leben noch Schlingel Schlängel und der kleine Waldy, ein Leckosaurus dort. Aber auch ihr Freund, der Affe Kuller, der Bananenfan ist und ebenso neugierig ist wie Igam Ogam.

Für die Inszenierung haben sich die Organisatoren etwas Besonderes ausgedacht: Alle Vulkanplanetenbewohner spielen und singen nämlich live mit den unterschiedlichsten Instrumenten dazu.

Die nächsten Termine sind am 12., 13., 20., 26. und 27. Oktober und am 3., 17. und 24. November, jeweils um 16 Uhr sowie am 10. Oktober und 6. November um zehn Uhr. Weitere Informationen zu den Kartenvorverkaufsstellen gibt’s unter Z 06101 557424 oder im Internet auf www.kiju-theater.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare