WochenBlatt verlost zweimal zwei Karten

Stehfest in der Batschkapp

Eric Stehfest ist bald live in der Batschkapp zu sehen. Foto: Veranstalter/p

Seckbach (red) – Eric Stehfest, den viele als Schauspieler der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kennen, hat mit Michael J. Stephan den biografischen Roman „9 Tage wach“ geschrieben. Das Buch wurde ein Bestseller.

Bei der Erlebnislesung „9 Tage wach – Der Sprachtrip mit Eric Stehest“, die Theater mit Filmausschnitten sowie musikalischen Performances von Sängerin Edith Stehfest vereint, stellt er das Buch vor. Am Mittwoch, 25. September, ab 20 Uhr kommt Eric Stehfest mit seinem Programm in die Batschkapp, Gwinnerstraße 5.

Der Inhalt: In seiner Jugend war Eric Stehfest jahrelang von der Droge „Crystal Meth“ abhängig. Erst über eine einjährige Entziehungskur – Auslöser war ein neun Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte – schaffte er den Absprung. Heute ist er clean und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen über die Geschichte der Droge aufzuklären.

Die Lesung erweckt Worte zum Leben. Schonungslos ehrlich, mal laut und mal leise liest er aus seinem Buch und bringt die Situationen und Geschichten aus seinem Leben eindrücklich live auf die Bühne. Tickets ab 24,20 Euro gibt’s auf www.batschkapp.tickets.de.

Das Frankfurter WochenBlatt verlost zweimal zwei Tickets für den Auftritt. Wer gewinnen möchte, schreibt eine Mail mit Namen, Adresse und Betreff „Stehfest“ an gewinn@frankfurter-wochenblatt.de. Einsendeschluss ist am Dienstag, 17. September, um zehn Uhr. Der Verlag beachtet bei der Speicherung und Verwendung der Daten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden nur für die Zwecke des Gewinnspieles erhoben und verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare