Triathlon-Abteilung von Eintracht Frankfurt lädt ein

Ab sofort beim Nikolaus-Duathlon anmelden

Sport statt Weihnachtsmarkt: Vielleicht ist beim Duathlon in diesem Jahr auch wieder ein Nikolaus am Start. Foto: Veranstalter/p

Frankfurt (red) – Zum 26. Mal startet am 1. Dezember im Niddapark der Nikolaus-Duathlon der Eintracht Frankfurt Triathlon-Abteilung. Die Mitglieder laden die Frankfurter dazu ein, als Zuschauer oder Starter dabei zu sein.

Um dabei zu sein, müssen die Teilnehmer keine Profisportler sein: In erster Linie geht es um Spaß, denn die Rad- und Laufstrecken haben einen kleinen Hauch von Off-Road-Charakter. Dabei kann es je nach Wetterverhältnissen auch mal schmutzig werden.

Beim Nikolaus-Duathlon stehen nicht die beste Zeit und Gewinner-Medaillen im Vordergrund, sondern Teamgefühl, Bewegung und eine süße Nikolaus-Überraschung im Ziel.

Und für jeden ist eine Strecke dabei: Es gibt eine Classic-Variante mit fünf Kilometern Laufen, 22,5 Kilometern Radfahren und 2,5 Kilometern Laufen. Außerdem eine Jedermann-Distanz mit 2,5 Kilometern Laufen, 15 Kilometern Radfahren und 2,5 Kilometern Laufen.

Für Schüler und Jugendliche gibt es gesonderte Wettbewerbe: Für die Jugendlichen einen Kilometer Laufen, vier Kilometer Rad und einen Kilometer Laufen. Bei den Schülern 0,4 Kilometer Laufen, 2,5 Kilometer Rad und 0,4 Kilometer Laufen. In diesem Jahr wird sogar zum ersten Mal eine Staffel für die Jedermann-Distanz angeboten, bei der sich zwei oder drei Athleten abwechseln.

Alle Preise und Infos zur Anmeldegebühr stehen auf www.intranet.triathlon-eintracht.de/content/nikolaus-duathlon.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare