Das Wichtigste der Woche

Sanierung und Umweltpreis

Thomas Wissgott (von links), VGF, Tom Reinhold, Traffiq, OB Peter Feldmann (Mitte), Knut Ringat, Geschäftsführer RMV (Zweiter von rechts), und drei Gewinner des Seniorentickets Hessen. Foto: Storch/p

Frankfurt (red) – Es geht schon auf Weihnachten zu und in der Altstadt duftet es nach Glühwein. Was sonst noch neu ist:.

Bund gibt Millionen für Sanierung der Paulskirche: 19,5 Millionen Euro stellt der Bund für die Sanierung der Frankfurter Paulskirche zur Verfügung. Das ist das Ergebnis der Haushaltsverhandlungen im Deutschen Bundestag. Mit dem Geld soll Deutschlands „Wiege der Demokratie“ in neuem Glanz erstrahlen. Feldmann hatte die Diskussion um die Zukunft der Frankfurter Paulskirche immer wieder belebt. Letztlich hatte er seinen Respekt vor dem Erscheinungsbild der Paulskirche des Wiederaufbaus von 1948 bekundet und sich gegen eine Rekonstruktion ausgesprochen. Nicht zuletzt hatte er an höchster Stelle bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier um Unterstützung des Vorhabens geworben.

Bildungsraum Grün-Gürtel als Lernort nachhaltiger Entwicklung ausgezeichnet: Der Bildungsraum Grün-Gürtel ist Vorbild für Nachhaltigkeit: Über dieses Zeugnis freut sich Frankfurts Dezernentin für Integration und Bildung Sylvia Weber: „Ich beglückwünsche die Akteure im Bildungsraum Grün-Gürtel zu dieser hohen Ehrung der Unesco und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.“ Nachhaltige Entwicklung wird im Verbund-Lernort rund um die Frankfurter Kernstadt tatsächlich großgeschrieben. Jährlich bietet die Stadt Frankfurt ein Programm mit mehr als 90 Veranstaltungen für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen sowie zahlreichen Lernfesten an den Wochenenden für alle Interessierten. Dabei liegt der Programmschwerpunkt auf Themen nachhaltiger Entwicklung, von Klima und Energie über Ernährung und Gesundheit zu Lebensstil und Mobilität.

Seniorenticket begeistert Über-65-Jährige: Seit dem 11. November können 100.000 Frankfurter Senioren das neue Seniorenticket Hessen kaufen. Jüngst konnten sich die ersten Über-65-Jährigen über das Angebot bei einer Stadtrundfahrt informieren. Das Seniorenticket ist in zwei Varianten erhältlich, dem Seniorenticket Hessen und dem Seniorenticket Hessen Komfort. Erstmals gültig wird es am 1. Januar 2020. Die Basis-Variante ist für alle ab 65 Jahren: Es gilt werktags ab neun Uhr, an Wochenenden und Feiertagen ganztägig in ganz Hessen und kostet 365 Euro im Jahr. Für 625 Euro im Jahr kann das Seniorenticket Hessen als Komfort-Variante erworben werden. Dieses gilt rund um die Uhr und in der ersten Klasse. Außerdem dürfen damit nach 19 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ein Erwachsener und beliebig viele Kinder mitgenommen werden.

Jahnvolk erhält Umweltpreis: Die Turnerschaft Jahnvolk wurde mit dem Umwelt-, Natur- und Klimaschutzpreis des Landessportbunds Hessen geehrt. Mit dem erstmals vergebenen Preis „Ausgezeichnet nachhaltig“ honoriert der Landessportbund Umweltprojekte. Das Jahnvolk hat die Jury mit der vor einigen Jahren installierten Fotovoltaikanlage, neuer Heiztechnik, der Umstellung auf LED-Beleuchtung sowie die naturnahe Gestaltung des Vereinsgeländes überzeugt. Für den mit 8000 Euro dotierten Preis hatten sich hessenweit 45 Sportvereine beworben. Das Jahnvolk erhielt als einer von fünf Preisträgern eine Prämie von 1600 Euro.

Strompreisumlagen sollen sinken: Mehr als die Hälfte der hessischen Unternehmen mussten in den vergangenen zwölf Monaten eine höhere Stromrechnung zahlen. Das ist das Ergebnis des IHK-Energiewende-Barometers, demzufolge bei 52 Prozent der hessischen Unternehmen der Strompreis gestiegen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare