Mehr Platz für die Jugend: Kita und Studierendenwohnheim entstehen

Rohbau am Rohmerplatz ist fertiggestellt

Einiges ist schon geschafft, aber es gibt auch noch viel zu tun am Gebäude am Rohmerplatz. Foto: BSMF/p

Bockenheim (red) – Der Rohbau für die neue Kindertagesstätte und ein Studierendenwohnheim am Rohmerplatz ist fertiggestellt.

Vergangene Woche kamen auf Einladung der KEG Konversions-Grundstücksentwicklungsgesellschaft Planungsdezernent Mike Josef und die Dezernentin für Integration und Bildung, Sylvia Weber, mit den zukünftigen Betreibern der Einrichtung zu einem Rundgang durch das Gebäude zusammen.

„Das wird ein Wohlfühlort für die Kinder“, sagt Weber. Obwohl erst im Rohbau, vermitteln die hohen und lichten Räume bereits jetzt eine Vorstellung von der zukünftigen Kindertagesstätte am Rohmerplatz. Planungsdezernent Mike Josef freut sich besonders über das neue Studierendenwohnheim: „Hier entsteht, was wir dringend brauchen – angemessenen Wohnraum für Studierende und zwar in hervorragender Lage.“

Auf dem rund 4100 Quadratmeter großen Areal nordöstlich des Rohmerplatzes entstehen eine Kindertagesstätte mit insgesamt zehn Gruppen sowie ein Studierendenwohnheim mit 121 Appartements. Vor gut einem Jahr erfolgte die Grundsteinlegung für den Neubau. Nun steht der Rohbau. „Wir sind im Zeitplan und im Kostenrahmen“, stellt Klaus-Peter Kemper, Geschäftsführer der KEG fest. „Alle unvorhersehbaren Herausforderungen wurden bislang gut gemeistert. Wenn es so weiterläuft, können wir wie geplant im Sommer 2021 der Stadt Frankfurt die Kindertagesstätte übergeben.“ Anders als der Vorgängerbau, das zwölfgeschossige ehemalige Sozialrathaus Bockenheim, nimmt der Neubau die Höhen der umgebenden Bebauung auf und fügt sich rücksichtsvoll in das gründerzeitlich geprägte Viertel ein.

Doch nicht nur in dieser Hinsicht ist der Neubau ein Gewinn für Bockenheim. Die Nutzungsmischung mit Kita und Studierendenwohnheim reagiert auf wichtige Gemeinbedarfe im Stadtteil. Es entstehen Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie dringend benötigter Wohnraum speziell für Studenten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare