Nachts durch Frankfurt rollen

Saisonbeginn der Tuesday Night Skater war am 2. April

+
Auch an der Alten Oper kommen die Skater vorbei.

Ostend (red) – Die Tuesday Night Skater („TNS“) sind gestern in die Saison gestartet. Ab sofort treffen sie sich jeden Dienstag im Hafenpark im Ostend. Der Startschuss fällt stets um 20. 30 Uhr.

„Die Tuesday Night Skater setzen mit ihrer Energie ein starkes positives Zeichen in unserer bunten und dynamischen Sportstadt Frankfurt“, sagte Sportdezernent Markus Frank. Organisator Dirk May ist seit 20 Jahren mit der Vorbereitung und Durchführung der Skatertouren beauftragt. Dank seines Engagements und der Unterstützung durch Ordnungsamt, Polizei, Sanitätsdienste sowie der Verkehrsbetriebe können die Skaterfahrten stattfinden.

Auch Anfänger und Wiedereinsteiger sind eingeladen. Jeden ersten Dienstag im Monat wird eine „TNS Light Tour“ mit einer kürzeren Strecke und entspannterem Tempo angeboten. Sicheres Bremsen und Fahrtechnik sind jedoch Grundvoraussetzungen für die Teilnahme. Die Strecken sind zwischen 27 und 34 Kilometer lang. Meist endet die Veranstaltung gegen 23 Uhr am Hafenpark. Weitere Infos stehen auf www.t-n-s.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare