Das Frankfurter WochenBlatt verlost dreimal zwei Karten

Der Musik von Game of Thrones live in der Alten Oper Frankfurt lauschen

50 Musiker bringen die Klänge von Game of Thrones nach Frankfurt. Grafik: Alexander Manitz/Shooter/p

Innenstadt (red) – Dramatischer Trommelwirbel, düstere Cello-Klänge, orientalisch angehauchte Melodien – die Musik zur Serie „Game of Thrones“ ist so vielschichtig wie deren Handlung und Charaktere.

Unter dem Titel „The Music of Game of Thrones – Live in Concert“ wird sie am Samstag, 28. März, ab 20 Uhr in der Alten Oper in Frankfurt zu hören sein.

Der Soundtrack des Deutsch-Iraners Ramin Djawadi untermalt all das, was die Fernsehserie zum weltweiten Erfolg machte: Der Kampf zwischen Gut und Böse, Gefühle zwischen Liebe und Hass und die düstere Besessenheit der Hauptpersonen.

Der Konzertabend „The Music of Game of Thrones“ widmet sich ganz der Musik der Serie. Unter der musikalischen Leitung von Franz Bader interpretieren die 50 Musiker des Czech Symphonie Orchestra, ein Chor und die Gesangssolistin Franziska Bader die schier endlosen Variationen des Soundtracks. Eine spektakuläre Lichtshow sorgt für die visuelle Untermalung.

Dabei entwickelt das monumentale orchestrale Werk eine ganz eigene Dynamik und überwältigt die Zuhörer. Ein musikalischer Abend so packend, wie die Serie selbst.

Eintrittskarten ab 51 Euro gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter Z 069 407662580, auf www.adticket.de, unter Z 069 1340400 sowie auf www.frankfurtticket.de. Tickets können unter www.shooter.de auch gebucht und selbst ausgedruckt werden. Weitere Infos zur Veranstaltung stehen online unter www.shooter.de.

Das WochenBlatt verlost dreimal zwei Karten für „The Music of Game of Thrones – Live in Concert“ am Samstag, 23. März 2020, in der Alten Oper.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit Namen, Adresse und Betreff „GOT“ per E-Mail an gewinn@frankfurter-wochenblatt.de. Einsendeschluss ist am Dienstag, 30. Juli, um zehn Uhr. Der Verlag beachtet bei der Speicherung und Verwendung der Daten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden nur für die Zwecke des Gewinnspieles erhoben und verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare