Ärger über vermeintlichen Preis von 2,50 Euro für Toilettengang

Klo-Wucher im My Zeil ist vom Tisch

Auf die Toilette gehen kostet im Einkaufszentrum My Zeil keine 2,50 Euro, aber ab Januar 50 Cent. Foto: Drusche

Innenstadt (agk) – Ärger um die Toilette im My Zeil: In dieser Woche haben Internet-User eifrig über ein Schild diskutiert, das besagt, dass einmal aufs Klo gehen 2,50 Euro kosten soll.

Im Frankfurter WochenBlatt stellt Center-Manager Marcus Schwartz klar: „Das Schild gibt es nicht mehr. Der Pächter unserer Toilettenanlagen hatte Ideen entwickelt, für mehr Service auf der Toilette einen Zusatzbetrag zu erheben. Das wird aber nicht umgesetzt. “ Nichtsdestotrotz werde ab Januar im My Zeil eine Gebühr von 50 Cent für den Toilettengang erhoben.

Das My Zeil möchte seinen Besuchern ein hochwertiges und vor allem stets sauberes WC bieten und das gäbe es laut Schwartz eben nicht zum Nulltarif. Aktuell existiere lediglich eine Empfehlung nach dem WC-Besuch 50 Cent zu zahlen.

50 Prozent der Toilettengänger würden dies aber ignorieren. Schwartz: „Die neue 50-Cent-Pflichtgebühr sorgt zudem dafür, dass der Vandalismus auf den Toiletten ausbleibt. Leider sieht es auf Gratis-Toiletten nicht immer einladend aus.“

Gäste der Gastronomie sollen mit Gutscheinen die Toilette kostenlos nutzen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare